Kalender mit historischen Thedinghauser Fotos herausgegeben

So sah es früher aus

Udo Kurzhals (li.) und Peter Dorsch präsentieren den neuen Kalender.
+
Udo Kurzhals (li.) und Peter Dorsch präsentieren den neuen Kalender.

Thedinghausen - Nach dem großen Erfolg der ersten drei Kalender hat Peter Dorsch aus Thedinghausen wieder seine Sammlung von rund 180 Postkarten mit historischen Aufnahmen, Ansichten und Motiven aus Thedinghausen geöffnet und für einen Kalender zur Verfügung gestellt.

Gemeinsam mit Udo Kurzhals von der Kalendermanufaktur hat er zahlreiche schöne Ansichten ausgewählt. Die Motive zeigen verschiedene Einblicke in die Braunschweiger Straße um 1900, Schröders Gasthaus um 1930 mit dem alten Feuerwehrturm im Hintergrund, das Rathaus-Ensemble aus einer noch nicht sehr oft veröffentlichen Sicht, natürlich den Taubenturm um 1900, das Rathaus wie es 1913 ausgesehen und eine alte Kneipe am Adeligen Holz. Die Bäckerei Klatte, damals Wenzel, von 1918 ist zu sehen und ein Blick vom Thedinghauser Kirchturm von 1906.

Der druckfrische Kalender ist ab sofort zu bekommen und kostet 18 Euro. „Ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle ortshistorisch Interessierten“, meint Peter Dorsch.

Die druckfrischen Exemplare gibt es in Thedinghausen im Glas- und Porzellanstudio Brüggemann, bei Buch & Medien Lange sowie bei der Bücherkiste Göstemeyer in Riede und dem „Blauen Haus“ in Thedinghausen.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

G7 steckt Kurs gegenüber China ab - Pandemie-Plan erwartet

G7 steckt Kurs gegenüber China ab - Pandemie-Plan erwartet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Skispringen: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Meistgelesene Artikel

Achimer Paar sammelt für Intscheder Großbrand-Opfer

Achimer Paar sammelt für Intscheder Großbrand-Opfer

Achimer Paar sammelt für Intscheder Großbrand-Opfer
„Mir macht es Spaß, etwas zu entwickeln“

„Mir macht es Spaß, etwas zu entwickeln“

„Mir macht es Spaß, etwas zu entwickeln“
Geheimtreffen in Niedersachsen: Rechtsextremes Lager der AfD stellt sich wieder auf

Geheimtreffen in Niedersachsen: Rechtsextremes Lager der AfD stellt sich wieder auf

Geheimtreffen in Niedersachsen: Rechtsextremes Lager der AfD stellt sich wieder auf
Wird es noch was mit der Bar an der Aller?

Wird es noch was mit der Bar an der Aller?

Wird es noch was mit der Bar an der Aller?

Kommentare