Am 13. Juni / 50 hochkarätige Musiker

Benefizkonzert für Nepal in der Lunser Kirche

+
Zahnärztin und Hobbymusikerin Dr. Stefanie Mauer initiierte das Benefizkonzert.

Lunsen - Die Zahnärztin und Hobbymusikerin Dr. Stefanie Mauer plante gerade Details für eine Nepalreise, als die Medien über das furchtbare Erdbeben berichteten, durch das rund 600 000 Menschen Unterkunft und Lebensgrundlage verloren.

Noch tief berührt von dem Geschehen initiierte die engagierte Hobbyflötistin ein Benefizkonzert in der Lunser Kirche, mit dem alle Beteiligten hoffen, einen Beitrag zur Versorgung und Hilfestellung für Nepal zu erspielen.

Am Sonnabend, 13. Juni, beginnt nun um 18 Uhr diese Veranstaltung zur tatkräftigen Unterstützung Notleidender mit über 50 beteiligten Musikerinnen und Musikern. Kammermusikalisches und Orchestrales für Querflöten, Saxophone, Violincelli und Klavier wird in Lunsen zu hören sein.

Für die künstlerische Leitung des Konzertes gewann Stefanie Mauer die Flötistin und Hochschuldozentin an der Hochschule für Künste in Bremen, Britta Helme.

Mit dem von ihr geleiteten Bremer QuerflötenEnsemble, dem CelloWerk Bremen unter Leitung von Maren und Konrad Seeliger, Matthias Boutros und Julia Rieke sowie den Bremer Saxen unter Leitung von Peter Dahm konzertieren drei renommierte Laienensembles auf exzellentem Niveau. Sie werden angeleitet von professionellen Solisten der klassischen Musikszene Bremens, die ihrerseits Kammermusikalisches darbieten.

Zu hören sein werden Stücke von Jean-Babtiste Lully, Felix-Mendelssohn-Bartholdy, Schubert, Dvorák und anderen. Die Initiatoren hoffen natürlich auf zahlreiche Besucher und starke Unterstützung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare