Wesermarschpokalschießen in Einste

Intscheder Schützendamen zeigen sich zielsicher

Hermann Promies (l.) und Harald Holle (r.) von Intschede mit dem großen Gesamtpokal. Von links: Margrit Behrens, Hannes Meyer-Wilkens, Rainer Spekowius, Marieta Schumacher, Tanja Holle, Ewald Fahrenholz und Marion Gaebel. - Foto: Albrecht

Einste - Mit einem Gesamtsieg der Intscheder Schützen endete das Wesermarschpokalschießen in Einste. Die Pokalgemeinschaft der Schützenvereine Beppen, Einste, Holtum-Marsch, Intschede, Morsum und Wulmstorf wetteiferten am vergangenen Wochenende um den großen Bergstedt-Pokal. Auch Einzelsiege wurden ermittelt.

Am Ende machten die Intscheder Damen den Sack zu. Ihr Vorsprung in der Damenabteilung gegenüber dem Schützenverein Morsum war so groß, dass auch Mannschaftssiege bei den Schützen und Altersschützen den Morsumern nicht zum Gesamtsieg reichten. Der Vorsitzende der Pokalgemeinschaft Herbert Schumacher aus Beppen bedauerte, dass Wulmstorf keine Schützen geschickt hatte. Er betonte aber, dass er für das nächste Jahr auf eine rege Beteiligung der Wulmstorfer hoffe.

Im Folgenden die Ergebnisse in der Mannschafts- und Einzelwertung:

Gesamtwertung: 1. Intschede: 697 Ring, 2. Morsum: 688 Ring, 3. Beppen: 673 Ring, 4. Einste: 672 Ring, 5. Holtum-Marsch: 632 Ring.

Schützen: 1. Morsum: 235 Ring, 2. Intschede: 231 Ring, 3. Beppen: 227 Ring. Bester Einzelschütze: Mathias Röpke, Morsum, 2. Jörg Meyer-Wilkens, Morsum, 3. Hermann Promies, Intschede.

Altersschützen: 1. Morsum: 238 Ring, 2. Einste: 232 Ring, 3. Beppen: 231 Ring.

Beste Einzelschützen: 1. Ewald Fahrenholz, Beppen, 2. Hannes Meyer-Wilkens, Morsum, 3. Arnold Wolters, Morsum.

Damen: 1. Intschede: 238 Ring, 2. Einste: 217 Ring, 3. Morsum: 215 Ring. Beste Einzelschützin: 1. Tanja Holle, Intschede (Tagesbeste), 2. Margrit Behrens, Intschede, 3. Marion Gaebel, Einste.

Seniorenplakette: 1. Hermann Müller, Einste, 2. Ewald Fahrenholz, Beppen, 3. Heinrich Spekowius, Morsum, 4. Heinz-Hermann Winter, Einste, 5. Johann Bohlmann, Einste.

Damenplakette: 1. Marion Gaebel, Einste, 2. Marieta Schumacher, Beppen, 3. Angelika Klee, Holtum-Marsch, 4. Petra Lewinski, Beppen, 5. Birgit Winter, Einste.

In der Juniorenklasse war nur eine Mannschaft aus Holtum-Marsch am Start und in der Jugend waren Einste und Holtum-Marsch dabei. In der Jugend ging der Einzelsieg an Marilena Wolf aus Einste.

ha

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare