Auch für Erwachsene

Interkulturelle Aktion: Mädchen kochen gemeinsam

+
Großer Spaß und volle Mägen – gemeinsam stehen jugendliche Mädchen und küchenerfahrene Eltern am Herd und kommen so einander näher. Die von Sozialarbeiterin Judith Lübke initiierte Aktion kam gut an.

Thedinghausen - Erstmals veranstaltete Judith Lübke als Koordinatorin der Begegnungsarbeit im Haus auf der Wurth eine interkulturelle Koch-Aktion für Jugendliche.

Gemeinsam mit Schulsozialarbeiterin Sandra Linge hatte die Diplompsychologin elf syrische und deutsche Mädchen in das „Nachbarschaftshaus“ der Samtgemeinde zum Herdabenteuer eingeladen. „Wir haben festgestellt, dass sich die Mädchen aus meiner Schul-AG auch regelmäßig in der Flüchtlingsbegegnungsstätte treffen“, erklärt Sandra Linge von der Gudewill-Schule, „mit unserem Angebot möchten wir den Kontakt noch weiter intensivieren.“

Die beiden Frauen möchten eine Schnittstelle zwischen erreichbaren Jugendlichen, Eltern und auch Lehrern schaffen und den interkulturellen Austausch damit weiter ausbauen. Vor dem Kochen steht der gemeinschaftliche Einkauf. Anschließend bereiten die Mädchen der 5. bis 8. Klassen mit Unterstützung einiger syrischer Eltern nachmittags ein Menü vor, das sie am frühen Abend mit etwa 25 weiteren Gästen – Eltern, Geschwister, Freunde und Pädagogen – unter freiem Himmel oder im großen Saal zusammen genießen.

Am Freitag stand syrische Kost auf dem Speisenplan: Senit Batata, also Ofenkartoffeln mit Geflügel, Reis und Tabouleh (Bulgur-Salat).

Ein interkulturelles Kochen bietet Judith Lübke einmal pro Monat auch für Erwachsene an. „Nun wollen wir das einmal mit Jugendlichen ausprobieren“, erklärt die Flüchtlings-Koordinatorin, und erweitert damit ihre zahlreichen Aktivitäten im Haus auf der Wurth zur Flüchtlingsintegration in Thedinghausen. 

sch

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Deutsche Basketballer besiegen überraschend Frankreich

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Erneut China-Rückkehrer in Deutschland gelandet

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Meistgelesene Artikel

Spaß am Lesen fördern – Rotary Club überreicht Bücher an Schüler der Nicolaischule

Spaß am Lesen fördern – Rotary Club überreicht Bücher an Schüler der Nicolaischule

„Geht doch pipileicht“

„Geht doch pipileicht“

„Froben stellt da keine Blechbude hin“

„Froben stellt da keine Blechbude hin“

Gefiedertes Duo sucht ein neues Zuhause

Gefiedertes Duo sucht ein neues Zuhause

Kommentare