Viel Stabilität im Schützenverein Holtum-Marsch/Jahrestreffen

Neue Damenchefin und höhere Beiträge

+
Maike Böhlke (links) scheidet als Damenleiterin aus. Neben ihr steht Nachfolgerin Nadine Tegge-Wortmann. Weiter auf dem Bild, von links: Wilhelm Rippe (50 Jahre im Verein), Jahresbester Heiner Westermann, die jahresbeste Schützin Sabine Habekost und der einstimmig wiedergewählte Vereinsvorsitzende Werner Meyer. 

Holtum-Marsch - Austritte aus der Jugendklasse und Neueintritte hielten sich beim Schützenverein Holtum-Marsch in etwa die Waage. 138 Mitglieder gehören jetzt dazu. Einige der „Neuen“ begrüßte der Vorsitzende Werner Meyer jetzt auch auf der Jahresversammlung.

Während Meyer, Kassen-wartin Gunda Rippe und Sabine Habekost als Sportleiterin in ihren Vorstandsämtern später einstimmig bestätigt wurden, gab es einen Wechsel an der Spitze der Damenabteilung. Die bisherige Leiterin Maike Böhlke hört auf und wurde mit viel Applaus verabschiedet.

Nach einigen Gesprächen erklärte sich Nadine Tegge-Wortmann dafür bereit, dieses Amt zu übernehmen. Damit war der Platz der zweiten Damenleiterin frei. Hier war mit Alena Lackmann aber schnell eine Nachfolgerin gefunden. Beide Damen wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Dies gilt außerdem für den Jugendsportleiter Reiner Timpner sowie Hans-H. Westermann als Pressewart.

Sportleiterin Sabine Habekost hob im Rückblick die guten Platzierungen der Holtum-Marscher Schützenjugend bei den Kreismeisterschaften hervor. Sie lobte zudem die gute Beteiligung am öffentlichen Preisschießen.

Jahresbester bei den Schützen ist Heiner Westermann mit 581 Ring. Bei den Damen liegt Sabine Habekost mit 576 Ring vorn.

Gegen den Kassenbericht gab es keine Einwände. Kerstin Westermann scheidet nach zwei Jahren als Prüferin aus, und Annett Partenheimer übernimmt diese Aufgabe.

Für 50 Jahre im Verein wurde Wilhelm Rippe mit einer Urkunde geehrt. Reiner Wortmann und Irmgard Kleemiß sind ebenfalls seit 50 Jahren dabei, fehlten aber auf der Versammlung.

Der ebenfalls abwesende stellvertretene Hauptmann Volker Meyer hatte sein Amt zur Verfügung gestellt. Hier übernimmt Peter Münch. Jan Hattermann, seit 19 Jahren erster Fahnenträger, wurde erneut wiedergewählt und mit starkem Beifall bedacht. Auch bei Gerätewart Hans-H. Westermann und dem Festausschuss gab es nur eines: Wiederwahl.

Als Termin im laufenden Jahr steht zunächst am 9. März ein Knippessen an. Das Königsschießen einschließlich Grillen findet am 19. Mai statt. Beim Schützenfest in Holtum-Marsch sorgt am 25. Mai DJ Eggers und am 26. Mai der „Dicke-Backen-Express“ für stimmungsvolle musikalische Begleitung. Am 3. August steht eine Fahrradtour der Schützen an.

Eine Beitragserhöhung wegen allgemein gestiegener Kosten kündigte der Vorsitzende unter dem Punkt „Verschiedenes“ an. Gleichzeitig soll bei den Ausgaben für Orden und Medaillen gespart werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Fotostrecke: Ein Platz für ein Pizarro-Denkmal 

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Dutzende Tote bei Feuer-Inferno in Bangladesch

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Teeplantagen und Teletubbie-Gräber im südlichen Südkorea

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Worauf es bei Bluetooth-Boxen ankommt

Meistgelesene Artikel

„Wir singen immer noch!“

„Wir singen immer noch!“

Deutsche Kammerphilharmoniker aus Bremen kommen zum Erbhof

Deutsche Kammerphilharmoniker aus Bremen kommen zum Erbhof

Großer Umbruch bei der Achimer Feuerwehr

Großer Umbruch bei der Achimer Feuerwehr

„Altersarmut ist ein sehr weibliches Phänomen“

„Altersarmut ist ein sehr weibliches Phänomen“

Kommentare