Heute Abend in Morsum / UBL stellt Antrag

Hundekotbehälter als zusätzliches Ratsthema

Morsum - Auch mit dem Thema Hundekot muss sich der Thedinghauser Gemeinderat auf seiner Sitzung am heutigen Dienstag ab 19.30 Uhr in Döhlings Gasthaus in Morsum noch beschäftigen.

Genauer gesagt geht es um Hundekotbehälter. Die Unabhängige Bürgerliste (UBL) hat kurzfristig beantragt, drei weitere in der Gemeinde aufzustellen. „Insbesondere im Stichweg zwischen Poststraße und Burgmannenstraße, sowie auf dem Areal rund um das Rathaus, aber auch des Busbahnhofes und in der Bahnhofstraße sind massive Verschmutzungen durch Hundekot vorhanden“, schreiben Dr. Daniel Strassner und Gabriele Artelt-Marquardt von der UBL zur Begründung ihres Antrags.

Daher seien hier weitere Hundekotbehälter vonnöten, zumal die schon in der Gemeinde aufgestellten gut genutzt würden und zum gepflegten Erscheinungsbild des Orts mit beitrügen.

Zunächst aber geht es auf der Ratssitzung heute Abend wie angekündigt um die Aufstellung des Bebauungsplans „Illmer 5“ , um die beantragte Sanierung und Erweiterung des TSV-Sportlerheims, um eine neue Krippengruppe im „Erbhoflöwen“-Kindergarten, um ganztägige Ferienbetreuung für Schulkinder in Morsum sowie um die Einrichtung einer Freitagsbetreuung für die Morsumer „Adler“-Schulkindergruppe. Die Verwaltung regt an, dieser Gruppe den bisherigen Lehrmittelraum zur Verfügung zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Kommentare