Peter Rosskothen neuer Hausmeister an Thedinghauser Gudewill-Schule

Herr über die Technik

Der neue Gudewill-Hausmeister Peter Rosskothen (li.) erhält symbolisch den Schlüssel von seinem Kollegen Stefan Burkel, der jetzt jeweils mit halber Stelle an der Grundschule Blender und im Thedinghauser Bauamt tätig ist.
+
Der neue Gudewill-Hausmeister Peter Rosskothen (li.) erhält symbolisch den Schlüssel von seinem Kollegen Stefan Burkel, der jetzt jeweils mit halber Stelle an der Grundschule Blender und im Thedinghauser Bauamt tätig ist.

Thedinghausen – Peter Rosskothen ist schon mit Leib und Seele dabei: „Die Jungs fangen freiwillig an zu fegen, wenn ich vorbeigehe.“ Die Jungs (und natürlich Mädchen) sind die Schüler der Thedinghauser Gudewill-Oberschule. Und Peter Rosskothen ist der neue Hausmeister, der zum Schuljahresbeginn für den ausgeschiedenen Volker von Hollen eingestiegen ist.

Was den 57-Jährigen an seinem neuen Job besonders begeistert ist die Vielseitigkeit. „Ich bin nicht nur mit Besen und Schaufel unterwegs, sondern vorrangig für die gesamte Haustechnik verantwortlich. Dazu wird bald übrigens auch die neue Holzhackschnitzelheizung gehören, die an das Gebäudemanagement angeschlossen werden wird.“ Diese Aufgabe dürfte ihm nicht schwerfallen, denn der Thedinghauser ist ausgebildeter Installateur- und Heizungsbaumeister.

Auch die Sauberkeit fällt zum Teil in Rosskothens Aufgabenbereich – beispielsweise die Kontrolle der Mülleimer auf dem Schulhof – wobei im Innenbereich die 18 Reinigungskräfte passgenau eingesetzt werden müssen. Wenn Schüler einmal den Pausenhof mit einem Papierkorb verwechseln oder groben Blödsinn machen, ist auch schon mal eine Ansprache fällig. „Aber das kommt eher selten vor“, meint Rosskothen. „Schließlich war man auch mal jung und damals kein Engel.“

Der Familienvater, dessen beiden Kinder auch die Gudewill-Schule besuchten, freut sich, dass er den Absprung aus seinem alten Beruf geschafft hat. „Ich schätze, dass ich am Tag zwischen 10 und 15 Kilometern auf Schusters Rappen in der Schule unterwegs bin. Das ist zwar anstrengend, aber ein erträglicherer Stress, als als Kundendienstmonteur im Außendienst.“ Über zu wenig Arbeit braucht sich Rosskothen nicht zu beklagen, denn an der Gudewill-Schule kommen jeden Tag rund 600 Menschen zusammen.

Dienstherr der Hausmeister ist übrigens die Samtgemeinde Thedinghausen mit Bürgermeister Harald Hesse an der Spitze. Rektor Markus Dell ist allerdings uneingeschränkt weisungsbefugt.

Während Peter Rosskothen vorwiegend für das Schulgebäude zuständig ist, kümmert sich seine Kollegin Bianca Kroboth in erster Linie um den Außenbereich. Rosskothen meint: „Man hilft sich aber natürlich gegenseitig. Ich habe selten eine dermaßen gute Zusammenarbeit erlebt.“  sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Nach Gnabry-Schreck: Perfekter Bayern-Start gegen Atlético

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Lukaku verhindert Gladbacher Traumstart in die Königsklasse

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Pixel 5 und 4a 5G im Praxistest

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Mit kleinen Kutschen durch Corona-Sommer

Meistgelesene Artikel

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: Kreisverwaltung zieht Konsequenzen

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: Kreisverwaltung zieht Konsequenzen

Corona-Risikogebiet Landkreis Verden: Kreisverwaltung zieht Konsequenzen
„Achim-West“ geht nur mit Bremen

„Achim-West“ geht nur mit Bremen

„Achim-West“ geht nur mit Bremen
Verden in der Coronakrise: Die Wirtschaft ist stabil - „ganz ohne Kurzarbeit“

Verden in der Coronakrise: Die Wirtschaft ist stabil - „ganz ohne Kurzarbeit“

Verden in der Coronakrise: Die Wirtschaft ist stabil - „ganz ohne Kurzarbeit“
Corona-Risikogebiet Verden: Kehren die Hamsterkäufe zurück?

Corona-Risikogebiet Verden: Kehren die Hamsterkäufe zurück?

Corona-Risikogebiet Verden: Kehren die Hamsterkäufe zurück?

Kommentare