Gewerbeschau auf Rieder Schützenplatz: Planung läuft – Anmeldungen sind willkommen

Motto „Dort wo man sich kennt“steht

Auch in diesem Jahr wird die Gewerbeschau sicherlich wieder großen Zulauf haben.
+
Auch in diesem Jahr wird die Gewerbeschau sicherlich wieder großen Zulauf haben.

Riede - Aussteller und Gewerbetreibende aller Branchen aus der gesamten Region sind zur 7. Gewerbeschau des Gewerbe- und Handelsvereins Riede-Felde (GHV) am Wochenende des 6. und 7. Juni herzlich willkommen.

Auf dem Freigelände und im großen Zelt des Schützenplatzes in Riede gibt es dann Gelegenheit, sich der großen Öffentlichkeit zu präsentieren. Gern werden die Anmeldungen über das Anmeldeformular der überarbeiteten und aktuellen GHV-Homepage-Startseite www.ghv-riede-felde.de zum Herunterladen sowie auch telefonisch unter 04294-534 oder per Fax unter 04294-1546 von der 1. Vorsitzenden und Organisatorin Heike Lühmann entgegengenommen.

Sie ist mit ihrem Team mitten in den Planungen, um die Gewerbeschau unter dem Motto „Dort wo man sich kennt“ zu einem großen Ereignis werden zu lassen.

„Die ersten Anmeldungen sind bereits eingetroffen“, freut sich Heike Lühmann. „Je nach Standgröße können wir insgesamt etwa 25 Plätze auf dem Freigelände und 20 bis 25 im Ausstellerzelt zur Verfügung stellen.“ Vor allem wird das breit gefächerte Spektrum der umfassenden Baubranche im Fokus der vielen Besucher stehen, denn zurzeit und in den kommenden Jahren herrscht in der Gemeinde Riede ein starker Bauboom.

Aber auch alle anderen Institutionen und Gewerbetreibenden, das Kunsthandwerk, die aktuelle Mode und mehr für Jung und Alt, Einrichtung sowie Raumausstattung stehen im Blickpunkt und zeugen von der großen Leistungsfähigkeit.

Selbstverständlich ist in vielerlei Varianten für das leibliche Wohl gesorgt, und auch die musikalische Unterhaltung wird nicht fehlen. Eine attraktive Tombola sorgt für glückliche Gewinnerinnen und Gewinner. Auch das Rahmenprogramm, unter anderem mit Aktionen der örtlichen Vereine, kann sich sehen lassen. Eine Gewerbeschau mit viel Wissens- und Sehenswertem aus Handel, Handwerk, Gewerbe und Dienstleistung für ein breites Publikum ist somit zu erwarten.

jb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt
Freude auf dem Weihnachtsmarkt:<br/>Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht

Freude auf dem Weihnachtsmarkt:
Nikolaus’ Sessel wieder aufgetaucht
A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht

A1-Sperrung nach Unfall: Autobahn bei Posthausen zeitweise dicht
Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Aller-Weser-Klinik setzt ab Montag auf 2 G-Plus-Regelung

Kommentare