„Jan“ Bothe gibt neues Buch heraus 

Geschichten, Erlebnisse, Späße

+
„Jan Bothe“ präsentiert seine neuesten Werke, den Kalender für Kinder und sein Buch „Wer veel ümherkümmt, wat masse gewohr“. 

Blender/Holtum-Marsch - Der Holtumer Chronist und Autor Johann Bothe hat ein neues Buch mit dem Titel „Wer veel ümherkümmt, wat masse gewohr“ herausgebracht.

In dem Buch erzählt Bothe über Erlebnisse und Späße aus seiner alten Heimat Gödesdorf und seinem jetzigen Wohnort Holtum-Marsch/Adolfshausen. Das ein oder andere Mal kommen auch Geschichten aus der näheren Nachbarschaft darin vor. Wie schon in seinem ersten Buch, das im letzten Jahr erschienen ist, hat er auch hier wieder so manches, was er so erlebt, gesehen und gehört hat, zu Papier gebracht.

Verlag druckt Bücher nach

Das Buch ist 150 Seiten stark und in einem festen Einband und zum Preis von neun Euro erhältlich. Wegen der vielen Nachfragen nach dem ersten Buch, welches inzwischen vergriffen ist, druckt der Verlag hiervon ausnahmsweise 20 Bücher nach. „Bitte so früh wie möglich bestellen“, so Johann Bothe, der sich bei Sponsoren und Korrektoren bedankt, die dazu beitrugen, dass das Buch so kostengünstig angeboten werden kann. Bothe: „Ein ideales Geschenk zur Weihnachtszeit.“

Johann Bothe hat aber auch an die Kinder gedacht und gleichzeitig einen Kalender mit alten Märchen herausgebracht. Die zwölf Märchen hat Bothe in ein Format gebracht, dass sie auf die Rückseite des DIN A3 Kalenders passen. Auf der Vorderseite sind dazu entsprechende Bildmotive zu sehen, allesamt vom Autor selbst gemalt. Märchen von Frau Holle, Rotkäppchen oder Hänsel und Gretel sind im Kalender verewigt. Dieser Kalender kostet fünf Euro und ist wie das Buch bei den örtlichen Geldinstituten und deren Zweigstellen zu bekommen. Oder man kauft die Exemplare direkt bei Johann Bothe. Er ist in nächster Zeit auch auf Weihnachtsmärkten wie in Martfeld, Hustedt oder Blender präsent. Ein kleiner Smalltalk mit „Jan“ gehört dann natürlich dazu. 

ha

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare