Gelungenes Konzert des Schulchores der Nils-Holgersson-Grundschule

Ordentlich Schwung im „Laden“

+
Auch Plastiktüten können Musik erzeugen.

Thedinghausen - Einen großen Auftritt hatte der Chor der Nils-Holgersson- Grundschule Thedinghausen schon beim Neujahrsempfang der Samtgemeinde mit einigen Liedern und wurde dafür mit reichlich Applaus vor großem Publikum belohnt.

Dass der Chor unter der Leitung von Fachlehrerin Manuela Rump in den letzten Monaten einiges gelernt hat, stellten die Jungs und Mädels bei einem über einstündigen Chorkonzert im Forum der Grundschule erneut unter Beweis. „Ich freue mich, dass so viele Eltern, Geschwister und Großeltern gekommen sind“, begrüßte Manuela Rump und lud das Publikum schon bei der ersten Nummer zum gemeinsamen rocken ein. „We will rock you“, der legendäre Queen-Klassiker, brachte gleich ordentlich Schwung in den „Laden“.

Schulleiterin Sandra Rohde war mächtig stolz auf den Chor, in dem auch einige Inklusions- und Flüchtlingskinder mitsingen. Zwei Songs von Nena folgten, unter anderem auch „99 Luftballons“ – ein Friedenssong, der auch 33 Jahre nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Aussagekraft verloren hat. Mozart würde bestimmt jubeln, hätte er bei der Performance von „Rondo alla turca“ mit bunten Einkaufstüten, Mülltüten und gelben Säcken, mit denen der Takt und Rhythmus erzeugt wurde, zuschauen können. „Einfach klasse wie die Kinder mit Begeisterung dabei sind“, strahlte Schulleiterin Rohde.

Lieder zum Träumen, Wunderkerzen- und Feuerzeugatmosphäre inklusive, wurden bei Songs wie „Kribbeln im Bauch“, „So wie du“, „Herzenswünsche“ mit Solisteneinlage oder „Irgendwas bleibt“ von Silbermond eingestreut. Einige der Kinder hatten zu Andreas Bouranis „Auf uns“ neben dem Singen auch noch einen Tanz einstudiert. Dass man Kaugummi und Popcorn nicht nur essen kann, sondern auch lustige Dinge damit machen kann, wurde in einem Kanon praktiziert.

Zum letzten Song wurde das Publikum zum Mitsingen eingeladen. „Wer Kinder hat, die so toll singen können, kann doch bestimmt mit einstimmen“, fordert Manuela Rump auf. Der Liedtext fand sich auf der Rückseite des Programms und alle Anwesenden stimmten bei „Aufstehn, aufeinander zugehn“ mit ein.

Ohne Zugabe kamen die Kinder nicht von der Bühne. Diese wurde prompt geliefert und der große Beifall folgte als Belohnung.

ha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Kommentare