Straßensperrung und Evakuierungen 

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

+
Zahlreiche Einsatzkräfte beschäftigten sich mit dem Gasleck an der Felder Dorfstraße.

Felde - Ein Gasalarm an der Felder Dorfstraße/Ecke Rienstraße rief am Samstagabend gegen 17.45 Uhr zahlreiche Einsatzkräfte auf den Plan.

Bei Gartenarbeiten war eine Gasleitung beschädigt worden. Die Freiwillige Feuerwehr Felde und die Gefahrgutgruppe der Samtgemeinde Thedinghausen, bestehend aus Kräften der Ortsfeuerwehren Emtinghausen, Thedinghausen und Riede, rückten aus. Auch der Messtrupp des Landkreises und vorsorglich der Rettungsdienst waren vor Ort. Angesichts des ausströmenden Gases wurde die Felder Dorfstraße gesperrt, die umliegenden Gebäude wurden evakuiert.

Während die Feuerwehrkräfte unter Atemschutz den dreifachen Brandschutz an der Schadstelle durch den Aufbau einer Wasserversorgung sowie Bereitstellen von Schaum und Pulver sicherstellten, wurde die Gasleitung mit Holzkeilen und nassen Stofftüchern provisorisch abgedichtet. So konnte der Gasaustritt bis auf eine geringe Restmenge gestoppt werden.

Eine Kontrolle der Gaskonzentration in der Umgebungsluft wurde durch einen Messtrupp der Feuerwehr Achim durchgeführt.

Mitarbeiter des Gasversorgungsunternehmens trafen nach der Benachrichtigung zügig an der Einsatzstelle ein. Nach einer abschließenden Messung der Gaskonzentration an der Schadstelle übernahm das Unternehmen die Einsatzstelle, sodass ein Großteil der Einsatzkräfte abrücken konnte. Die Felder Wehr blieb auch während der gesamten Reparaturarbeiten einsatzbereit vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jugend-Challenge in Verden

Jugend-Challenge in Verden

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

Fast 80 Tote nach Buschfeuern in Kalifornien

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

May warnt vor Putsch im Brexit-Streit

SCT-Ball in Twistringen

SCT-Ball in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Unbekannte brechen in Jugendtreff Dörverden ein

Unbekannte brechen in Jugendtreff Dörverden ein

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Prozess um Messerstecherei am Bahnhof: Ermittlung stößt an ihre Grenzen

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Vereine bangen um Zukunft des Achimer Schwimmsports

Kommentare