45 Fahrgäste an Bord

Grundberührung: Fahrgastschiff kann nicht weiterfahren

+
Die Bergungsschiffe "Büffel" und "Wiede".

Thedinghausen - Das Fahrgastschiff "Stadt Verden" hat am Donnerstagnachmittag bei Horstedt den Grund berührt. Danach war es nicht mehr manövrierfähig und musste geborgen werden.

Das Schiff war gegen 12.45 Uhr auf der Weser von Verden nach Bremen unterwegs. An Bord waren 45 Fahrgäste und vier Besatzungsmitglieder. Bei Weserkilometer 350 in der Gemarkung Horstedt kam das Schiff links auf eine Buhne und berührte den Grund. Der Schottelantrieb wurde dabei abgerissen und das Schiff war nicht mehr manövrierfähig. Die Ursache für den Unfall ist bislang unklar.

Das Schubboot "Büffel" und das Motorboot "Wiede" von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung konnte das Schiff bergen und in den Schleusenoberkanal Langwedel bringen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird sich im fünfstelligen Bereich ansiedeln, Ermittlungen der Wasserschutzpolizei wurden aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Bei Bahn und Metro geht fast nichts mehr in Paris

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Schweinepest breitet sich weiter in Polen aus

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Infos zu Bränden für Australien-Urlauber

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Meistgelesene Artikel

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - Sperrung aufgehoben

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - Sperrung aufgehoben

Mehrweg statt Plastik auf dem Verdener Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Verdener Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Hund springt Joggerin an – Reaktion des Tierhalters macht fassungslos

Hund springt Joggerin an – Reaktion des Tierhalters macht fassungslos

Kommentare