Marionetten und Fotos

„An Fäden“ auf der Rieder Kulturdiele

„An Fäden“ vor historischer Kulisse: Eines der Fotomotive, die auf der Ausstellung in Riede zu bewundern sind.

Riede - Marionetten von Rotraud Scholz aus Verden und Fotos aus dem Projekt „An Fäden...“ sind auf der neuen Rieder „Kulturdiele“ am Börtelsdamm 10 bei Ursula und Pago Balke zu bewundern.

Am Sonnabend, 18. November, ist die „Kulturdiele“ von 14.30 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Sonnabend um 15 Uhr.

Rotraud Scholz mit ihren Marionetten war gemeinsam mit dem Fotografen Fotograf Uwe Jöstingmeier im Rahmen des „An Fäden“-Projekts unterwegs, um die Figuren an verschiedenen Orten ziemlich lebendig in Szene zu setzen.

An beiden Tagen wird am Börtelsdamm 10 auch Kaffee und Kuchen zur Ausstellung angeboten.

Der neue Kalender „An Fäden...unterwegs“ für 2018 wird ebenfalls gezeigt und angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Schiebenscheeten: Zeig mir dein ungeladenes Holzgewehr, und ich sage dir, wer du bist!

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Wenn Schokocreme und Erdnussflips zur Gefahr werden

Meistgelesene Artikel

Handwerker finden Granate in Verden

Handwerker finden Granate in Verden

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Feuer in Verdener Bäckereibetrieb

Feuer in Verdener Bäckereibetrieb

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Kommentare