Marionetten und Fotos

„An Fäden“ auf der Rieder Kulturdiele

„An Fäden“ vor historischer Kulisse: Eines der Fotomotive, die auf der Ausstellung in Riede zu bewundern sind.

Riede - Marionetten von Rotraud Scholz aus Verden und Fotos aus dem Projekt „An Fäden...“ sind auf der neuen Rieder „Kulturdiele“ am Börtelsdamm 10 bei Ursula und Pago Balke zu bewundern.

Am Sonnabend, 18. November, ist die „Kulturdiele“ von 14.30 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Sonnabend um 15 Uhr.

Rotraud Scholz mit ihren Marionetten war gemeinsam mit dem Fotografen Fotograf Uwe Jöstingmeier im Rahmen des „An Fäden“-Projekts unterwegs, um die Figuren an verschiedenen Orten ziemlich lebendig in Szene zu setzen.

An beiden Tagen wird am Börtelsdamm 10 auch Kaffee und Kuchen zur Ausstellung angeboten.

Der neue Kalender „An Fäden...unterwegs“ für 2018 wird ebenfalls gezeigt und angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Ginsengmarkt in Walsrode

Ginsengmarkt in Walsrode

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Meistgelesene Artikel

Gitarrist Al Di Meola gastiert in der Verdener Stadthallee

Gitarrist Al Di Meola gastiert in der Verdener Stadthallee

Liederabend mit Adventsandacht in Hülsen

Liederabend mit Adventsandacht in Hülsen

Glühwein, Punsch und weiße Pracht

Glühwein, Punsch und weiße Pracht

Protest gegen geplante Förderung der Dea in Scharnhorst

Protest gegen geplante Förderung der Dea in Scharnhorst

Kommentare