Elfjähriger für einen Tag Büchereimitarbeiter

E-Books mag Luke überhaupt nicht

+
Luke Nelke am Lahausen bediente gestern in der Gemeindebibliothek Thedinghausen hervorragend die Kundschaft – unterstützt von Büchereileiterin Lydia Bargmann.

Thedinghausen - „E-Books mögen wir gar nicht“ – da sind die Thedinghauser Gemeindebücherei-Leiterin Lydia Bargmann und ihr gestriger Mitarbeiter Luke Nelke völlig einer Meinung.

Luke ist elf Jahre alt, wohnt in Lahausen, besucht eine fünfte Klasse des Syker Gymnasium, liest sehr gern, muss dazu aber ein echtes Buch in der Hand halten, wie er versichert.

In der zum Gudewill-Schultrakt gehörenden Gemeindebücherei gibt es davon eine Menge, und für einen Nachmittag war dies Lukes Arbeitsplatz. Das passte gleich doppelt, denn der 23, April war nicht nur „Zukunftstag“ für viele Mädchen und Jungen in vielen Betrieben und Einrichtungen, sondern auch der „Welttag des Buches“.

Luke lernte nicht nur die Ausleihe kennen und notierte die nötigen Angaben mit auf Kärtchen, sondern erwies sich auch in der Rückgabe und beim Einsortieren als starke Stütze für Lydia Bargmann.

Direkt in seiner Heimatgemeinde Weyhe war an diesem Zukunftstag für ihn in Büchereien kein Platz mehr frei gewesen, und erst in Thedinghausen wurde er mit seinen Eltern fündig.

Auf die Frage nach seinen Lieblingsbüchern nennt er sofort die „Fünf Freunde“, und die „3 Fragezeichen“. Luke könnte sich aber auch vorstellen, selber mal ein Kinderbuch zu schreiben– so in der Art von Fabian Lenk zum Beispiel.

Daneben hat er das handfeste Hobby Fußball und kickt im TuS Sudweyhe. Außerdem spielt der vielseitige junge Mann aus Lahausen auch noch sehr gern Gitarre.

la

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

21-Jähriger kündigt beim Finanzamt, um Schauspieler zu werden

Kommentare