Einsatz in Emtinghausen

Bedrohliche Lage: Mann verschanzt sich im Haus - Polizei rückt an

Bedrohungslage Thedinghausen
+
In Emtinghausen hatte sich ein Mann in seinem Haus verschanzt. Dann rückte die Polizei an.

Zu einer bedrohlichen Lage ist es am Dienstag im Landkreis Verden gekommen. Ein Mann hatte sich im Wohnhaus verschanzt. Dann griff die Polizei ein.

Emtinghausen - Der Einsatz begann am Dienstag gegen 16.30 Uhr in Emtinghausen. Ein 45 Jahre alter Mann drohte damit, sich das Leben zu nehmen. Der Mann zog sich daraufhin allein in sein Wohnhaus zurück und stellte nach Erkenntnissen der Polizei Gasflaschen parat.

Einsatz in Emtinghausen: Polizei überwältigt 45-Jährigen

Nach Erkundung der Lage ist der Mann durch Polizeibeamte überwältigt worden, bevor der 45-Jährige weiter handeln konnte. Eine Gefahr für unbeteiligte Personen bestand nicht, berichtet die Polizei Verden. Neben den Polizeibeamten waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Emtinghausen vor Ort.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“

2G-plus: „Es brodelt“
Weihnachtsmarkt: 2G-plus und  Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur

Weihnachtsmarkt: 2G-plus und Resignation pur
Freie Impfaktion für 500 Willige am 13. Dezember im Rathaus

Freie Impfaktion für 500 Willige am 13. Dezember im Rathaus

Freie Impfaktion für 500 Willige am 13. Dezember im Rathaus
Bauaufsicht soll besser beim Kreis bleiben

Bauaufsicht soll besser beim Kreis bleiben

Bauaufsicht soll besser beim Kreis bleiben

Kommentare