Einsatz in Emtinghausen

Bedrohliche Lage: Mann verschanzt sich im Haus - Polizei rückt an

Bedrohungslage Thedinghausen
+
In Emtinghausen hatte sich ein Mann in seinem Haus verschanzt. Dann rückte die Polizei an.

Zu einer bedrohlichen Lage ist es am Dienstag im Landkreis Verden gekommen. Ein Mann hatte sich im Wohnhaus verschanzt. Dann griff die Polizei ein.

Emtinghausen - Der Einsatz begann am Dienstag gegen 16.30 Uhr in Emtinghausen. Ein 45 Jahre alter Mann drohte damit, sich das Leben zu nehmen. Der Mann zog sich daraufhin allein in sein Wohnhaus zurück und stellte nach Erkenntnissen der Polizei Gasflaschen parat.

Einsatz in Emtinghausen: Polizei überwältigt 45-Jährigen

Nach Erkundung der Lage ist der Mann durch Polizeibeamte überwältigt worden, bevor der 45-Jährige weiter handeln konnte. Eine Gefahr für unbeteiligte Personen bestand nicht, berichtet die Polizei Verden. Neben den Polizeibeamten waren Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Emtinghausen vor Ort.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Weitere Covid-19-Infektionen und erste Bilanz der Polizei

Weitere Covid-19-Infektionen und erste Bilanz der Polizei

Lesestoff hinter der Kirchentür

Lesestoff hinter der Kirchentür

Alltag mit Corona: Fünfköpfige Familie spricht über neuen Tagesablauf ohne Kita und Schule

Alltag mit Corona: Fünfköpfige Familie spricht über neuen Tagesablauf ohne Kita und Schule

Neues Zuhause für Lana

Neues Zuhause für Lana

Kommentare