Ziel: Premiere im Herbst 2018

279.000 Euro EU-Gelder für „Plattdütsches Huus“ sicher

+
Blick in den künftigen Theatersaal, wo früher das Modehaus Orth seine Angebote präsentierte.

Thedinghausen - Es soll in der gesamten Region seine Anziehungskraft entfalten und ist jetzt auch finanziell zu etwa 95 Prozent abgesichert: das Projekt „Datt plattdütsche Huus“ im weiträumigen Erdgeschoss des ehemaligen Modegeschäfts Orth an der Braunschweiger Straße 34.

Jutta Schiecke, Leiterin des Amts für regionale Raumentwicklung in Lüneburg, war höchstpersönlich angereist, um den Bescheid über rund 279.000 Euro Fördermittel von der EU an Ort und Stelle zu übergeben. Mit dem „Plattdütschen Huus“ bekomme Thedinghausen wirklich ein neues Alleinstellungsmerkmal, lobte sie. Der EU-Zuschuss kommt aus dem Fördertopf zur „Pflege von Kultur und Brauchtum“.

André Habekost, Kopf der „Emhuser Plattsnackers“ und Hauptinitiator des Vorhabens, bedankte sich für die Unterstützung und schloss auch das Land, den Landkreis, Samtgemeinde, „alle, die bis jetzt mitgearbeitet haben“ und natürlich Familie Orth mit ein.

Nach seiner Rechnung bleibt bei 411.000 Euro kalkulierter Gesamtkosten jetzt noch eine Lücke von 35.000 Euro, die durch Eigenleistungen, Spenden örtlicher Firmen und Crowdfunding zu schließen sei.

Planer und „Plattsnacker“ André Habekost erläutert Jutta Schicke, der Leiterin des Landesamtes für Regionale Raumentwicklung in Lüneburg, Einzelheiten der Skizzen zum „Plattdütschen Huus“. Der stellvertretende Landrat Adrian Mohr (CDU), SPD-Bundestagsabgeordnete Chistina Jantz-Herrmann und Landtagskandidatin Dörte Liebetruth (von links) hören interessiert zu.

Ein solches, speziell auf die plattdeutsche Sprache ausgerichtetes Zentrum gebe es ansonsten nicht in der weiteren Region, betont Habekost. Alle müssten sich nun weiter anstrengen, damit es wirklich ein Erfolg wird. In der Größenordnung sieht Habekost dieses „Huus“ zunächst irgendwo zwischen Laienbühnen und Weyher Theater, wobei letzteres mittlerweile kaum noch Plattdeutsches im Programm habe.

Wie berichtet sind an der Braunschweiger Straße eine Bühne als Herzstück, 116 Sitzplätze und neben Garderoben- und Toilettentrakt sowie einer Küche auch ein gastronomischer Bereich geplant.

Nicht nur plattdeutsche Aufführungen, sondern auch Kabarett, Musicals, Krimi-Dinner oder Hip-Hop-Musik für die Jugend sollen im Übrigen an Veranstaltungen geboten werden.

Samtgemeindebürgermeister Harald Hesse (Grüne) hob besonders den umfassenden ehrenamtlichen Einsatz hervor, ohne den ein solches Projekt niemals auf die Beine gestellt werden könne. „Ich hoffe, dass es gut einschlägt“, wünschte er allen Beteiligten.

„Wenn die plattdeutsche Sprache nicht weiter gesprochen wird in dieser Region, dann ist diese Sprache in 20 oder 30 Jahren tot“, machte der stellvertretende Landrat Adrian Mohr (CDU) deutlich. Das „Plattdütsche Huus“ wirke dem entgegen.

Junge Menschen von der Sprache begeistern

Gerade junge Menschen wüchsen hier sogar wieder in diese Sprache hinein, richtete Landtagskandidatin Dörte Liebetruth das Augenmerk auf die Zukunft. Ihre Parteikollegin und Bundestagsabgeordnete Christina Jantz-Herrmann wies auf den hohen Stellenwert von Kulturvielfalt im ländlichen Raum hin, wozu das Vorhaben in Thedinghausen einen großen Beitrag liefere.

André Habekost, der beruflich als Architekt arbeitet und sich daher mit Bauprojekten auskennt, hat auch schon einen ziemlich konkreten Zeitplan vor Augen.

Wenn die Arbeiten zur Umwandlung der Orth-Räumlichkeiten in ein „Plattdütsches Huus“ im Mai nächsten Jahres beginnen, könnten sie demnach im August abgeschlossen werden. Im September 2018 gäbe es dann die Premierenvorstellung, wünscht sich der 40-jährige Emtinghauser.

Er wies auf Nachfrage noch darauf hin, dass auf dem Parkplatz vor dem Haus und auf dem ehemaligen Aldi-Gelände in der Nachbarschaft genügend Parkplatze für die Besucher von Theater- und anderen Veranstaltungen zur Verfügung ständen. Anwohner hatten zu dem Thema Bedenken geäußert.

la

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Rüstzeug für den Arbeitsplatz in Deutschland

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Grundsteinlegung für die Janusz-Korczak-Schule

Der rote Rucksack ist im Landtag angekommen

Der rote Rucksack ist im Landtag angekommen

Viele Zaungäste an der Edeka-Baustelle

Viele Zaungäste an der Edeka-Baustelle

Kommentare