KOMMUNALWAHL 28-jähriger Kevin Hustedt will für die SPD in den Kreistag

Die Heimat muss lebenswert bleiben

Als Softwareentwickler ist es für Kevin Hustedt eine Selbstverständlichkeit, viele Dinge per Tablet oder Laptop zu erledigen.
+
Als Softwareentwickler ist es für Kevin Hustedt eine Selbstverständlichkeit, viele Dinge per Tablet oder Laptop zu erledigen.

Thedinghausen – Kevin Hustedt ist in Bahlum geboren, im achten Lebensjahr nach Riede umgezogen und wohnt jetzt, im Anschluss an ein Studium in Nordrhein-Westfalen, mitten in Thedinghausen. Der 28-Jährige kennt die Region also gut, zumal er bei einem namhaften Verdener Industrieunternehmen als Softwareentwickler beschäftigt ist. Seit Jahren ist er aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Riede, im MTV Riede spielt er Schach.

Jetzt treibt es Kevin Hustedt in die Kommunalpolitik. Seit 2016 SPD-Mitglied, kandidiert er beim Urnengang am 12. September für den Thedinghauser Gemeinderat, für den Samtgemeinderat und für den Kreistag. „Ich bin interessiert am örtlichen Geschehen und möchte mich engagieren. Dies umso mehr, als dass viele Kommunalpolitiker zu den älteren Semestern gehören. Auch die Jüngeren sollten sich selbst und ihre Themen einbringen.“

Ich bin interessiert am örtlichen Geschehen und möchte mich engagieren.

Kevin Hustedt

Kevin Hustedt ist ledig, lebt aber in einer Beziehung. Er hat erst kürzlich selbst erfahren, wo vielen Jüngeren der Schuh drückt – und zwar bei der Wohnungssuche. „Das war ein ziemlich schwieriges Unterfangen.“ Hustedt weiter: „Auch in Thedinghausen ist bezahlbarer Wohnraum viel zu knapp. Viele Ältere haben schon ein Häuschen. Für viele Jüngere bleibt das unerfüllbar, denn jetzt sind die Wohn- und Baupreise förmlich explodiert. Ich würde mich in den politischen Gremien dafür starkmachen, hier Abhilfe zu schaffen.“ Den Denkansatz, genossenschaftlichen Wohnraum zu schaffen, durchaus mit kommunalem Anteil, hält er für genau richtig. Eine Gemeinde sollte auch Einfluss darauf nehmen können, an wen vorzugsweise Bauland vergeben wird – an junge Leute, die schon lange im Ort wohnen, oder an auswärtige Investoren.

Wohnungssuche ist ein Problem

Mit seinen Zielvorstellungen fühlt sich Kevin Hustedt bei der SPD gut aufgehoben. „Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Solidarität sind Grundwerte der Sozialdemokratie – auch auf kommunaler Ebene.“ Natürlich steht auch das Thema Umweltschutz auf der Agenda des jungen Mannes aus Thedinghausen. „Auf lokaler Ebene müssen ökologisch wertvolle Maßnahmen nicht einmal teuer sein – vor allem, wenn man es schafft, einen Großteil der Bürger mit einzubeziehen“, sagt er.

Im wahrsten Sinne des Wortes groß ist die Herausforderung auf dem Land allerdings bei der Windenergie. Kevin Hustedt meint: „Ich halte viel von Repowering bestehender Masten, anstatt immer neue Flächen zu beanspruchen.“

Kurzum: Der 28-Jährige möchte, dass seine Heimat lebenswert bleibt. „Wenn ich durch die Gegend radel, möchte ich mich beim Blick auf die Menschen und die Natur, Felder und Wiesen, aber auch auf Betriebe und Einrichtungen freuen – und nicht ärgern.“  sp

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus
Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung
Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04

Neue Heimat für den FC Verden 04
Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke

Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke

Historischer Moment in Verden: Auftrag vergeben für neue Nordbrücke

Kommentare