Der erste Europameister

Morsumer Heiner Meyer holt sich mit seinen Tauben in Eutin den Titel

Bei der ersten rassespezifischen Europaschau in Schleswig-Holstein kamen die Dänischen Tümmlertauben aus Morsum gut an.
+
Bei der ersten rassespezifischen Europaschau in Schleswig-Holstein kamen die Dänischen Tümmlertauben aus Morsum gut an.

Morsum – „Das kann man wohl als nachträgliches Weihnachtsgeschenk bezeichnen“, hat sich der Morsumer Taubenzüchter Heiner Meyer gefreut, als ihm nach den Festtagen die Urkunde seiner Europameisterschaft zugesandt wurde. Gemeinsam mit seinem Vereinskollegen Wilfried Herbst hatte der Vorsitzende des Geflügelzuchtvereins Morsum und langjährige Taubenzüchter Ende November an der Europaschau für Dänische Tümmlertauben in Eutin (Schleswig-Holstein) teilgenommen.

Während Meyer zwölf Tauben in drei Farben ins Rennen schickte, war Herbst mit sechs Tauben am Start. Gezählt wurden die Punkte der besten vier Tauben eines Züchters in einem Farbenschlag. Mehr als 600 Dänische Tümmler gingen in vielen verschiedenen Farben an den Start. Diese kräftige, elegante, schlanke, aufgerichtete Taube mit klarem Perlauge wird seit Jahrhunderten in Dänemark gezüchtet. Aber nicht nur dort. Denn Züchter aus den Niederlanden, Österreich, Schweiz, Frankreich, Deutschland und Dänemark hatten ihre Tauben zu der ersten rassespezifischen Europaschau gemeldet.

Eigentlich sollte das schleswig-holsteinische Neumünster Austragungsort sein. Doch wegen der Vogelgrippe und eines deshalb ausgerufenen Sperrgebiets hatten die dortigen Behörden keine Schau genehmigt. Und so disponierten die Taubenzüchter um und fanden in Eutin eine passende Ausstellungshalle.

Waren in Eutin erfolgreich: Europameister Heiner Meyer (links) und Vereinskollege Wilfried Herbst.

Wilfried Herbst und Heiner Meyer sprachen von einem Erlebnis, sich mit Zuchtfreunden aus anderen europäischen Ländern auszutauschen. Heiner Meyer ist seit fast 40 Jahren Züchter von Dänischen Tümmlern und freute sich jetzt – nach deutschen Meistertiteln und großen Auszeichnungen für Einzeltiere – über die Europameisterschaft, mit der er sich im wahrsten Sinne des Wortes eine züchterische Krone aufsetzte. Ein absolutes Spitzentier stellte Meyer in der Konkurrenz nicht. Hier kam es auf die Gesamtleistung und die beste Kollektion an.

Wilfried Herbst – seit seiner Kindheit immer von Tauben umgeben – hatte sich erst vor zwei Jahren die blauen geelsterten Dänischen Tümmler zugelegt und konnte als Neueinsteiger schon beachtlich mithalten. Gerne hätten die beiden Züchter ihre Tauben auch in Morsum im Rahmen der Geflügelschau gezeigt. Aber Vogelgrippe und Corona ließen die Veranstaltung ausfallen. Die Männer sind jetzt dabei, ihre Zuchttiere auszuwählen und fangen in den kommenden Wochen an, die Tauben anzupaaren – in der Hoffnung, sie im Herbst auf verschiedenen Schauen den Bewertungsrichtern und natürlich dem Publikum zeigen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert

Glasfaser in Verden: Hausbesitzer reagieren irritiert
Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit

Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit

Flüchtlingen droht Obdachlosigkeit
Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein

Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein

Doppelmord von Fischerhude: Tatverdächtiger gesteht Schüsse ein
Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Heinen setzt auf die Zukunft der Innenstädte

Kommentare