Bunter Umzug, Party mit DJ Peer und Predigt

Erntefest: Jetzt ist Riede an der Reihe

Riede - Das Erntefest in Riede am kommenden Wochenende des 12. und 13. September wird wieder für Jung und Alt im Mittelpunkt der dörflichen Gemeinschaft stehen.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Riede lädt herzlich alle Bürger ein, sich aktiv beim Festumzug und auf der Feier im Festzelt auf dem Schützenplatz zu beteiligen.

Um 12.45 Uhr sollen dort am Sonnabendmittag alle Festwagen, Gespanne und Gruppen Aufstellung nehmen. Begleitet vom Posaunenchor, fordern die Kranzbinder später zunächst ihre gebundene Erntekrone von der Familie Lorenz Irps im Arpsmeyerweg heraus und präsentieren sie gemeinsam mit dem Erntekönigspaar den Besucherscharen.

Die Strecke des Festumzuges führt vom Schützenplatz Im Alten Lande über die Dorfstraße. Die Fahrzeuge werden auf der Freifläche gegenüber Rolf Meyer an der Dorfstraße/Ecke Bruchstraße geparkt. Per Fußmarsch geht es zum Arpsmeyerweg und nach Abholen der Erntekrone wieder mit den Wagen weiter über Bruchstraße, Bremer Straße, Thedinghauser Straße, Auf dem Felde, An der Reihe, Schulstraße, Auf dem Felde, An der Molkerei, Am Landesgraben, Bruchstraße, Heiligenbruch, Kaiserdamm, Bruchstraße, Smeersweg, Wegstätte, Dorfstraße, Im Alten Lande und zurück zum Festplatz.

Etwa gegen 15.30 Uhr werden die Kranzbinder im Zelt das Erntegedicht vortragen. Es folgt die Festansprache. Das Kuchenbüfett, gestiftet von zahlreichen Frauen der Kirchengemeinde, lädt zur großen gemütlichen Kaffeetafel. Später führen Tanzgruppen des MTV Riede Proben ihres Könnens vor. Die Kinder dürfen wieder in der Hüpfburg herumtoben.

Natürlich ist mit Bratwurst und Pommes sowie kühlen Getränken auch für das leibliche Wohl gesorgt. Um 18 Uhr startet eine Mini-Disco für die „Lütten“.

Um 20 Uhr eröffnen die Kranzbinder mit einem Ehrentanz den Ernteball, der von DJ Peer musikalisch inszeniert wird.

Um 9.30 Uhr laden am Sonntagmorgen Pastorin Birgit Bredereke und die Kirchengemeinde zum Erntedankgottesdienst im Festzelt ein. Dabei wirkt der Posaunenchor mit. Anschließend bittet der Feuerwehr-Förderverein zum munteren Frühschoppen.

Die Brandschützer würden sich sehr freuen, wenn sich die vom Umzug befahrenen Straßen festlich geschmückt präsentieren und viele Zuschauer die Straßenränder säumen sowie dem Tross zum Festplatz folgen.

Ein Hinweis kommt noch von der örtlichen Feuerwehr: Jeder Fahrer sollte sein Fahrzeuggespann zum Erntefestumzug selbst bei seiner Versicherung anmelden.

jb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare