„Blue Notes“, Gruppe „Vielsaitig“ und das Jungbläser-Projekt erfreuen rund 140 Zuhörer

Advent mit irisch-afrikanischem Anteil

+
Adventslieder in neuen Arrangements zu singen – das ist eine Spezialität der „Blue Notes“.

Thedinghausen - Mit Gospels, Adventsliedern in neuen Arrangements sowie Songs aus Afrika wurden rund 140 Besucher der traditionellen musikalischen Andacht in der Maria-Magdalena-Kirche Thedinghausen von den „Blue Notes“ auf den Advent eingestimmt.

Die Musikgruppe „Vielsaitig“ hingegen entführte das Publikum in der Kirche auf die „grüne Insel“ und präsentierte drei irische Folksongs.

Außerdem verbreitete das Jungbläserprojekt der Kirchengemeinde adventliche Stimmung, und auch die Solobeiträge von Frauke Hofer (Querflöte) und Julia Schley (Tenor-Saxophon) begeisterten.

Der gemeinsame Gesang kam ebenfalls nicht zu kurz, und gerade diese Mischung auch mit besinnlichen Texten von Pastorin Cathrin Schley machte den Reiz dieser Andacht aus, die wieder mit der Geburtstagsfeier der Kirchenstiftung „Aus Liebe zum Ort“ verbunden wurde.

Werner Gogoll berichtete aus der Arbeit der Stiftungsinitiative und warb um neue Zustiftungen, da bis zum Juni 2015 die Landeskirche für jeweils drei Euro Spende einen weiteren Euro dazugibt.

Beim anschließenden Empfang wurde ausgiebig der siebte Geburtstag der Stiftung gefeiert und auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch genutzt.

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Kommentare