Laternelauf

Blenderaner heißen den Herbst mit Lichtern willkommen

+
Für die musikalische Untermalung des herbstlichen Abendspaziergangs war der Spielmannszug Blender verantwortlich.

Blender - Über ausgezeichneten Zuspruch freuten sich die Organisatoren des Laternelaufs in Blender.

Die Teilnehmer erwartete ein geschmückter Ort mit zig Teelichtern, Kerzen und Lampions, so wie man es seit Jahrzehnten in Blender kennt. Für die musikalische Untermalung des herbstlichen Abendspaziergangs war der Spielmannszug Blender verantwortlich. Während die Musiker voranmarschierten, begleitete die Feuerwehr den einige hundert Meter langen Zug mit Fackeln. 

Den krönenden Abschluss des Laternelaufs bildete ein Feuerwerk am See. Dazu spielten Manfred Stelter und Musikanten von Booten aus Laternelieder für die beachtliche Zuschauerzahl am Strand des Blender Sees. Zur Stärkung gab es Überraschungstüten für die Kinder, sowie Würstchen und Getränke für alle. „Ein tolles Miteinander der Beteiligten, darunter die Grundschule, der Kindergarten, der Spielmannszug und die Freiwillige Feuerwehr“, lobte Ortsbrandmeister Andreas Meyer in seiner Begrüßung. An der Schule spielten die verschiedenen Klassen Lieder und trugen Gedichte vor und ließen so zusammen mit den Laternen in vielen Formen und Farben eine heimelig-herbstliche Atmosphäre entstehen.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare