Aktionstage: Böse-Hartje am 13. August dabei

100 Bio-Höfe öffnen Besuchern ihre Tür

Thedinghausen-Eißel - Rund 100 Bio-Höfe öffnen zwischen Mai und Oktober bei den 20. Aktionstagen „Ökolandbau Niedersachsen“ ihre Türen.

Mit dabei ist am Sonnabend, 13, August, der Bio-Hof Böse-Hartje in Thedinghausen-Eißel mit seinem Öko-Regio-Wochenmarkt unter dem Motto „Lebensmittel mit kurzen Wegen – sehen woher es kommt“

Der Markt ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Bio-Bauern aus dem Umland bieten dort ihre selbst angebauten Früchte an. Außerdem gehören Bio-Backwaren, Bio-Fleisch, Bio-Wurstwaren und Bio-Milchprodukte zum Öko-Wochenmarkt-Sortiment.

Auch das Hofcafé bei Böse-Hartje hat an diesem Tag geöffnet, und Markt-Besucher haben die Möglichkeit, den Stall zu besichtigen. Für Kinder ist ein Spielprogramm vorbereitet.

Die „Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen“ werden vom Land Niedersachsen gefördert. Alle Termine stehen auf der homepage www.aktionstage-oekolandbau.de und werden dort laufend aktualisiert.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Meistgelesene Artikel

Passanten retten sich in Verdener City mit Sprung vor einem Raser

Passanten retten sich in Verdener City mit Sprung vor einem Raser

Hund im heißen Auto: Polizei schlägt Scheibe ein

Hund im heißen Auto: Polizei schlägt Scheibe ein

Motorradfahrer in Ottersberg schwer verletzt

Motorradfahrer in Ottersberg schwer verletzt

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Kommentare