Baucontainer reißt Laster ins Verderben

Baucontainer reißt Laster ins Verderben

+
Baucontainer reißt Laster ins Verderben

Ein Bauschuttcontainer riss diesen Oldenburger Laster am gestrigen Donnerstagvormittag gegen 8.45 Uhr ins Verderben.

Der schwere Behälter sollte an den Haken genommen und auf die Ladefläche bugsiert werden. Statt dessen kam der im grünen Seitenraum der Westerwischer Straße in Thedinghausen geparkte Transporter ins Wanken. Er kippte auf die rechte Seite in den Graben und gegen eine Garagenwand. Mittels eines großen Autokrans wurde das Lastfahrzeug wieder hoch gehievt und in die Waagerechte gebracht. Auf der Westerwischer Straße gab es während der Bergungsarbeiten kein Durchkommen. Autos aus beiden Richtungen mussten wenden und wieder zurückfahren. Für rund vier Stunden war die Straße hier gesperrt. Nach Polizeischätzung entstand bei diesem morgendlichen Malheur ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Foto: Laue

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Ex-Bremer Arnautovic beim Trainingslager in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kommentare