Ballenpresse brennt: Fahrer löscht zuerst

Ballenpresse brennt: Fahrer löscht zuerst

+
Ballenpresse brennt: Fahrer löscht zuerst

Der Schlauch tröpfelt hier noch, aber die Nachlöscharbeiten der örtlichen Feuerwehr auf einem Feld an der Thedinghauser Straße in Riede sind schon so gut wie abgeschlossen. Am Mittwochabend gegen 18.

30 Uhr war eine Rundballenpresse in Brand geraten. Der Fahrer des vorgehängten Traktors bemerkte im Rückspiegel die Qualmentwicklung, stoppte das Fahrzeug sofort und löschte selber die Flammen mit einem Feuerlöscher weitestgehend ab, bevor dann die Brandbekämpfer den Rest erledigten. Anschließend halfen sie noch beim Entladen. Die vorsorglich ebenfalls alarmierten Feuerwehrleute aus Thedinghausen konnten gleich wieder abdrehen.

Foto: Butt

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare