Ausstellung mit guter Besucherresonanz

Familientag rund ums Geflügel

+
Erfolgreiche Züchter der Morsumer Ausstellung, von links: Kim Woyke, Kenny-Joe Dreyer, Tobias Schulenberg, Diethelm Ehlers (Bürgermeister), Lasse Kleemiß und Hermann Oelkers.

Morsum - Geflügelschauen sind Familientage und ein Ort der Begegnung. Alte Freundschaften werden gepflegt und neue geschlossen. So auch bei der nunmehr 80. Geflügelausstellung des Morsumer Geflügelzuchtvereins am Wochenende im Saal von Döhlings Gasthaus.

Über zu wenig Publikumsverkehr konnte sich der Verein nicht beschweren. Das lag auch an der Vielzahl von über 70 Züchtern aus der näheren Umgebung, die 620 Gänse, Hühner, Zwerghühner und vor allem Tauben gemeldet hatten. Große Aufmerksamkeit richtet der Morsumer Verein auf die Jugendarbeit. Hier waren fast 20 Nachwuchszüchter mit 120 Tieren gekommen. Jedem Jugendlichen wurde für den neuen GZFZ-Preis ein Erwachsener Aussteller zugelost.

Bürgermeister Diethelm Ehlers überreichte die Siegerpreise an die Teams Lasse Kleemiß/Hermann Oelkers, Kenny-Joe Dreyer/Kim Woyke und Tobias Schulenberg/Rico Albrecht. „Möge unser Hobby die Jugend motivieren, das Miteinander zu fördern und die Ideale der Geflügelzucht fortzusetzen“, so Vorsitzender Heiner Harms.

In Schauvolieren konnten einige Zwerghühner aus den Brutprojekten der örtlichen Kindergärten angeschaut werden. Außerdem wurden in dekorierten und geschmückten Volieren vier farbliche, zum Teil sehr seltene, Zwerg-Wyandotten gezeigt. Gestern Nachmittag ein weiterer Höhepunkt der Schau mit der Ehrung der Championstiere, die von den neun Bewertungsrichtern als beste Tiere der Schau herausgesucht wurden. Das Championstier in der Abteilung Wassergeflügel stellte Rico Albrecht aus Morsum. Hühner: Hermann Oelkers, Thedinghausen; Zwerghühner: Uwe Lohmann, Etelsen; Tauben Heinz Hüneke, Riede und Jugend: Lasse Kleemiß aus Holtum-Marsch.

Insgesamt vergaben die Bewertungsrichter 22 Mal die Höchstnote „Vorzüglich“. „Wir sprechen hier von einer ausgenommen guten Qualität des Rassegeflügels“, sagte der oberste Bewertungsrichter Hans-Dieter Prekel aus Bremen. Aus dem Topf der „V-Tiere“ wurde gestern das Tier „Best in Show“ gelost. In der Altersgruppe gewann Hans-Otto Vöge aus Morsum, in der Jugendgruppe Dennis Tiemann aus Thedinghausen Beide Sieger erhielten einen Geldpreis. Eine mit Preisen gut bestückte Verlosung, zahlreiche Infos zur Rassegeflügelzucht und der Klönschnack mit den vielen Gästen sorgten für ein erfolgreiches Wochenende der Morsumer Geflügelzüchter. Den Katalog der Schau und viele Bilder gibt es im Internet.

ha

www.gzv-morsum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare