Arbeitsentlastungsangebot von der Gemeinde

Neues „Bonbon“ der Gemeinde für Kita-Fachkräfte

Thedinghausen - „In Zeiten von Fachkräftemangel, der sich insbesondere auch in den Kindertagesstätten bemerkbar macht, ist es wichtig, als Arbeitgeber ein gutes Arbeitsumfeld zu gewährleisten“. So steht es in der Begründung eines von Samtgemeindebürgermeister Harald Hesse unterzeichneten Vorschlags der Verwaltung.

Diese will ebenso wie benachbarte Kommunen mit attraktiven neuen Angeboten um Kita-Personal werben beziehungsweise es im Ort halten. In diesem Fall heißt das verlockende Bonbon „Erhöhung der Verfügungszeit“. Die Verwaltung schlägt vor, die Verfügungszeit zum Kindergartenjahr 2018 / 2019 wöchentlich um bis zu eineinhalb Stunden pro Kindergarten- und Krippengruppe zu erhöhen.

In der Verfügungszeit – bisher mindestens 7,5 Stunden wöchentlich pro Gruppe –  wird Gruppenarbeit vor- und nachbereitet. Es geht um Zusammenarbeit innerhalb der Kita, mit Eltern, Schulen und anderen Einrichtungen sowie um Mitwirkung bei der Ausbildung. Eine Aufstocken der Verfügungszeit soll den Kita-Kräften auch Arbeitsentlastung bringen.

Andere Kommunen im Landkreis hätten Kita-Kräften bereits längere Verfügungszeiten zugestanden, wird in der Vorlage noch betont. Die Gemeindekasse würde durch verlängerte Zeiten in Morsum und Thedinghausen in den Monaten August bis September 2018 mit insgesamt rund 9 500 Euro belastet.

Auch verstärkten BufDi-Einsatz angeregt

Ein weiterer Vorschlag: In den beiden Kitas künftig je zwei „BufDi“-Kräfte gleichzeitig zu beschäftigen – also junge Leute, die ihren Bundesfreiwilligendienst ableisten. Hintergrund dieser Überlegungen: „BufDis“ seien schon jetzt für die Arbeit der Kitas sehr wichtig und könnten das Fachpersonal bei alltäglichen Aufgaben entlasten. Außerdem könnten Erfahrungen im Freiwilligenjahr die eine oder den anderen für eine weitere Ausbildung zum Sozialassistenten oder Erzieher motivieren.

Die Kosten für zwei BufDis pro Einrichtung werden auf etwa 9 800 Euro beziffert. 

la

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Spinnenalarm: Aldi bleibt weiterhin geschlossen

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.