18-Jähriger stirbt bei Kollision mit Baum

+
Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Freitagabend auf der Landesstraße zwischen Schwarme und Emtinghausen tödlich verunglückt.

Emtinghausen - Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen im Landkreis Verden gegen einen Baum geprallt und dabei getötet worden.

Er war nach ersten Erkenntnissen der Polizei deutlich zu schnell auf der Landesstraße 331 unterwegs und ist dabei in der Gemeinde Emtinghausen von der Straße abgekommen, wie ein Sprecher am Samstag mitteilte. Der junge Mann wurde von Feuerwehrleuten aus den Landkreise Verden und Diepholz aus dem Wrack geborgen und starb noch am Unfallort. Durch die Wucht des Aufpralls riss bei der Kollision am Freitagabend der Motorblock des Wagens ab.

Die Straße war vor wenigen Tagen an vielen Stellen ausgebessert worden. Schilder warnten vor Rollsplitt und beschränkten die Geschwindigkeit auf 40 km/h. Laut Zeugen hielt sich der 18-Jährige nicht an die Schilder und überholte sogar mehrere Fahrzeuge mit viel zu hoher Geschwindigkeit. Kurz vor einer Kurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern und krachte frontal gegen einen Baum.

dpa/jom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Weniger Tempo 30 wäre mehr

Rossmann kommt nach Langwedel

Rossmann kommt nach Langwedel

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Strohballenbrand in der Nacht zu Donnerstag in Werder

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Ärger um Luftballons und Darmverschluss

Kommentare