Eva und Wilhelm Heykamp aus Oyten sind heute seit 50 Jahren verheiratet

Sie teilen die Liebe zur Musik

Eva und Willi Heykamp feiern heute ihre goldene Hochzeit und genießen den Tag ganz für sich allein.

Oyten - (kr) Wenn Wilhelm und Eva Heykamp heute auf 50 gemeinsame Jahre zurückblicken, so tun die Goldhochzeiter das voll Zufriedenheit und Dankbarkeit, obwohl gerade die vergangenen Jahre nicht einfach waren.

Wilhelm Heykamp hatte zahlreiche Beeinträchtigungen zu erdulden, die er aber mit Hilfe seiner Frau optimistisch durchgestanden hat. „Wir nehmen diesen besonderen Tag zum Anlass, ihn nur ganz für uns allein zu verbringen. Alle, die uns kennen und uns gute Wünsche senden, werden in Gedanken bei uns sein“, sagt das Goldhochzeitspaar.

Als Wilhelm Heykamp, Verwaltungsfachwirt und gebürtiger Bremer, 1957 seine Frau, gebürtige Ostpreußin, kennenlernte, waren beide in der Verkehrsbehörde der Hansestadt Kollegen. Sie gingen miteinander aus und waren ein Jahr später verlobt. Wiederum ein Jahr danach traten sie in der St.-Jacobi-Kirche in der Bremer Kornstraße vor den Traualtar und bezogen eine geräumige Wohnung am Vahrer See. Eine Tochter und ein Sohn machten die junge Familie im Laufe der Jahre komplett.

1975 entschlossen sich die Heykamps, ein eigenes Haus zu bauen. Ihre Wahl fiel auf Oyten. Am Berg wurden große Baugrundstücke ausgewiesen. Platz genug für die Kinder und auch Platz genug für Eva Heykamps Mutter, die die Kinder während ihrer langjährigen Berufstätigkeit versorgte. Eine nette Nachbarschaft sorgte nicht zuletzt dafür, dass die Familie in Oyten schnell heimisch wurde. Wilhelm Heykamp trat der Siedlergemeinschaft am Berg bei, engagierte sich in der SPD und wurde schon ein Jahr nach der Übersiedlung nach Oyten in den Gemeinderat gewählt. Nachhaltig setzte er sich für eine gute Verkehrsanbindung des Ortsteils am Berg ein, denn als die neuen Häuser dort gebaut wurden, sah es damit noch schlecht aus. Von 1976 bis 1981 bekleidete er das Amt des Ortsvorstehers. Seine 15-jährige Tätigkeit im Oytener Gemeinderat wurde nur von einer kurzen Pause unterbrochen.

Die Liebe zur Musik teilt das Ehepaar. Während Eva Heykamp immer noch voller Freude Mitglied des Akkordeonorchesters Oyten ist, spielte Wilhelm Heykamp dieses schwierige Instrument neben dem Bass in einer Bremer Band. „Wir spielten vorwiegend Tanzmusik. Wir improvisierten, was das Zeug hielt. Ich habe diese Leidenschaft an meine Kinder weitergegeben“, erzählt der Goldhochzeiter.

Seine zweite Leidenschaft gehört dem Angelsport. Als Gründer des Vereins der Fischereifreunde Brillensee hatte er nicht weniger als 25 Jahre den Vorsitz inne. Nachdem er seinem Sohn das Amt überlassen hat, ist er in die zweite Reihe getreten, dem Verein aber immer noch mit großem Engagement zugetan. Wann immer es möglich war, sind die Heykamps verreist. Südliche Länder wie Spanien und Italien, aber auch Skandinavien und Polen, die alte Heimat von Eva Heykamp, standen dabei auf dem Programm.

Derzeit ist für beide die Zeit neben der Gartenarbeit ein wenig knapp. Mehrmals in der Woche betreuen sie ihren Enkel, wenn die Schwiegertochter arbeitet. „Der Kleine ist fünf und hält uns ganz schön auf Trab. Aber es ist einfach schön, ihn aufwachsen zu sehen. Dass unsere Kinder in unserer Nähe wohnen, ist schon ein großes Glück“, ist sich das Goldhochzeitspaar einig.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Auto kollidiert mit Baum - zwei Menschen schwer verletzt

Auto kollidiert mit Baum - zwei Menschen schwer verletzt

„Keiner muss Kuchen backen“

„Keiner muss Kuchen backen“

Die Favoritin erzielt den Spitzenpreis

Die Favoritin erzielt den Spitzenpreis

Zeugnis mit Aussicht

Zeugnis mit Aussicht

Kommentare