Polizei schreitet in Achim-Nord ein

Streit unter Nachbarn

Achim - Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz in der Dresdener Straße in Achim, der nach kurzer Zeit beendet werden konnte.

Hintergrund war eine eskalierte Nachbarschaftsstreitigkeit, in deren Verlauf ein 30-Jähriger seiner Nachbarin gedroht hatte. Auch gegenüber den daraufhin alarmierten Polizisten verhielt sich der Mann äußerst aggressiv.

Den eingesetzten Beamten gelang es schnell, den Beschuldigten und einen zweiten ebenfalls an dem Geschehen beteiligten Mann in ihrer Wohnung zu überwältigen.

Die Polizei nahm die beiden zunächst in Gewahrsam und leitete ein Strafverfahren ein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Wie ein Wein eine arme Region reich machte

Wie ein Wein eine arme Region reich machte

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

„Igel“ in Barnstorf feiert 30-jähriges Bestehen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Meistgelesene Artikel

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Dreck lässt sie kalt

Dreck lässt sie kalt

Digitale Mobilitätssäulen für Verkehrswende

Digitale Mobilitätssäulen für Verkehrswende

Unbekannter wirft Böller auf die A1 bei Oyten - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter wirft Böller auf die A1 bei Oyten - Polizei sucht Zeugen

Kommentare