Sprung zur Seite rettete Elfjährigen

Oyten - · Es hätte nicht viel gefehlt, dann wäre es am Donnerstag gegen 17 Uhr am Mühlenweg in Oyten zu einem schweren Unfall gekommen. Der bislang unbekannte Fahrer eines dunkelblauen Opel fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf einen Elfjährigen zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite gerade noch in Sicherheit bringen konnte.

nAbfällige Gesten

naus dem Wagen

Weil der Junge von den Insassen des Wagens auch noch angegrinst und mit abfälligen Gesten bedacht wurde, vermutet er eine Retourkutsche für eine Auseinandersetzung zu Jahresbeginn. Seine Eltern erstatteten Strafanzeige.

Nach dem Vorfall fuhr der dunkelblaue Opel davon. Deswegen sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls. Hinweise nehmen die Dienststellen in Achim unter Telefon 04202/9960 und in Oyten unter 04207/1285 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

#hallezusammen-Konzert gegen Hass und Ausgrenzung

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Fotostrecke: Lukebakio kontert Sargent - 1:1

Meistgelesene Artikel

Sanierung des Ententeichs

Sanierung des Ententeichs

Tödlicher Unfall bei Kirchlinteln: Auto kollidiert mit Baum

Tödlicher Unfall bei Kirchlinteln: Auto kollidiert mit Baum

Radfahrer sind eben Freiwild

Radfahrer sind eben Freiwild

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

„Wohnklötze verschandeln Ortsbild“

Kommentare