Sport und Schau in Verden - Teil 1

1 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
2 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
3 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
4 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
5 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
6 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
7 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.
8 von 101
Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.

Mit einer knackigen Laser-Show endete die 30. Sport & Schau in der Verdener Niedersachsenhalle - in dieser Form die letzte ihrer Art. Zuvor sahen die 8000 Zuschauer ein kurzweiliges, teilweise atemberaubendes Feuerwerk der Sportkunst, bei dem keine Wünsche offen blieben. Natürlich wurden auch die Lachmuskeln wieder strapaziert. Und das nicht nur durch Moderator Yared Dibaba, der wieder einmal gekonnt durch das rund dreistündige Programm der Extraklasse führte.

Das könnte Sie auch interessieren

Chili-Wettessen in Schweringen

Chili Wettessen in Schwerigen – Trotz 2,5 Millionen Scoville fünf Teilnehmer im Finale. Zwolf der insgesamt siebzehn Teilnehmer gaben vor dem Finale …
Chili-Wettessen in Schweringen

Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Twistringen - Trotz norddeutschem Schietwetter wurde das 1. Twistringer Kindersommerfest ein voller Erfolg. Rund 800 Besucher genossen das …
Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Hafenfest in Hoya

„Für einen 'Notbetrieb' reichte das Wetter, einen Teil der Veranstaltung mussten wir absagen." So zog Adrian Kaschta, zweiter Vorsitzender des …
Hafenfest in Hoya

Sasha beim Bassum Open-Air

Sasha beim Bassum Open-Air
Sasha beim Bassum Open-Air

Meistgelesene Artikel

Kollision in Riede: Zwei Menschen schwer verletzt

Kollision in Riede: Zwei Menschen schwer verletzt

Einbruchsopfer kritisiert Informationspolitik der Polizei

Einbruchsopfer kritisiert Informationspolitik der Polizei

Landwirt gibt unter anderem Trinkwasserverband Schuld an Trockenheit

Landwirt gibt unter anderem Trinkwasserverband Schuld an Trockenheit

Fährverein zeigt jetzt Flagge

Fährverein zeigt jetzt Flagge

Kommentare