TSV Etelsen zieht Bilanz / Hartmut Blumberg Sportler des Jahres

Soziales Netzwerk erhalten

+
Mitglieder, die dem TSV Etelsen seit 25 oder sogar 50 Jahren die Treue halten. ·

Etelsen - Mit gut 80 Teilnehmern verzeichnete der TSV Etelsen am Freitagabend bei seiner kurzweiligen Generalversammlung in Wätjens Saal einen guten Besuch. „Es passiert eine ganze Menge in unserem Verein und wir müssen das positive soziale Netzwerk im TSV Etelsen erhalten und immer weiter verbessern“, freute sich Vorsitzender Manfred Rischkopf.

In sieben Abteilungen bietet der TSV ein kompaktes Sportprogramm, das aktuell 1246 Mitgliedern eine Heimat bietet. Zufrieden stellend fielen die Jahresberichte aller Abteilungsleiter aus.

Als ersten Höhepunkt im neuen Vereinsjahr kündigte Leichtathletikwart Torsten Plogsties für den 17. März den Crosslauf im Etelser Schlosspark an, dem sich abends ab 20 Uhr der „Tanz in den Frühling“ im Gasthaus Wätjen anschließt.

Auch international ist der TSV Etelsen bestens vertreten. So sicherte sich Sabrina Haase mit ihrer Partnerin Sabrina Obenlüneschloss (Achim) bei der Stacking-Weltmeisterschaft den Titel und kassierte dafür ein dickes Dankeschön ihres Vereins. Genau wie Burkhard Schneider (vielfältige Hilfe), Heiko Plogsties (vorbildlicher Tennisspieler), die Abteilung Turnen (Abnahme Sportabzeichen) und das Tennisteam Ü60 mit Kapitän Dieter Dembnicki (mehrfacher Aufstieg).

Die Wahl zum Sportler des Jahres entschied Fußballer Hartmut Blumberg für sich, der schon früher herausragender Akteur der ersten Mannschaft gewesen war. Es folgten Einsätze bei der Ü 32, Ü 40 (Altliga), S 50 und derzeit zelebriert der rüstige Blumberg seine Ballfertigkeit in der Ü 60. Als Anerkennung erhielt der Sportler des Jahres einen Wanderpokal.

Einstimmig wiedergewählt wurde in der harmonischen Versammlung der geschäftsführende Vorstand: Vorsitzender Manfred Rischkopf, die stellvertretenden Vorsitzenden Jörg Broll-Bickhard und Rainer Metko, Kassenwartin Karin Sandersfeld und Schriftwartin Martina Böttcher.

Für 25-jährige Vereinstreue geehrt wurden in der Versammlung Gerlinde Danylyszyn, Stefan Danylyszyn, Dieter Dembnicki, Andreas Meyer-Foltmer, Thomas Frech, Suzan Kunc, Malte Kutscher, Irmgard Meyer, Werner Penz, Jürgen Siedenburg, Birgit Wätjen und Michael Witt. Sogar schon seit 50 Jahren Mitglied im TSV Etelsen sind Annetraut Dieser, Hans Meyer und Rolf Wätjen, die allesamt besonders gewürdigt wurden. · bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Meistgelesene Artikel

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

Kommentare