Kindergartenkinder verabschiedeten Margund Allermann-Winkelvos

Sonnenkäfer kamen im Schwarm

Gleich ein ganzer Schwarm flog zur Verabschiedung von Margund Allermann-Winkelvos ein.

Luttum - (wb) Ein ganzer Schwarm Sonnenkäfer flog am Mittwochabend in der Kindertagsstätte Luttum ein, um Margund Allermann-Winkelvos in die Altersteilzeit zu verabschieden. Sehr vermissen werde sie nicht nur ihre 23 Kinder aus der Sonnenkäfergruppe, sondern ganz besonders auch Kollegin Anke Rübke.

nSeit 1975

nKolleginnen

„Seit 1975 sind wir Kolleginnen“, verriet sie uns. 1974 habe ihre mittlerweile auch sehr gute Freundin die Leitung des Kindergartens in Dauelsen übernommen. Dort arbeitete man gemeinsam, bis die jetzt Verabschiedete eine Babypause einlegte. Die dauerte bis 1991. Dann arbeitete sie ein Jahr im Kindergarten in Hohenaverbergen und seit 1992 im Kindergarten „Ünnern Hollerbusch“ in Luttum.

Unzählige Sonnenkäfer hat die 58-Jährige ein Stück weit auf das Leben vorbereitet und offensichtlich auch sehr in ihr Herz geschlossen. Wie beliebt sie auch bei den Kolleginnen und Eltern ist, zeigte sich bei dem Abschiedsfest.

„Wir danken dir für deine Geduld und Güte und überreichen die dafür diese Tüte“, so die ersten Zeilen eines kleinen, von der langjährigen Kollegin vorgetragenen Gedichtes. Jeder kleine Sonnenkäfer überbrachte dazu ein Geschenk und die dazu verlesenen Reime ließen keinen Raum für Wehmut.

Am Ende reichte die Schultüte nicht mehr aus. Den Schoß voller Geschenke, gab es dann noch ein Gruppenbild, ein Tänzchen und ein gemeinsames Fest. Die eine oder andere Träne wurde sicher später noch verdrückt, aber es soll ja auch kein Abschied für immer sein.

Die Einladung für einen „Aus-Flug“ nach Kirchlinteln steht. Kommt die Margund nicht mehr zu den Luttumer Sonnenkäfern, fliegen die halt mal zu ihr.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Neues Nienburger Kino offiziell eingeweiht

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Wenn Kids Eltern die rote Umweltkarte zeigen

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Meistgelesene Artikel

Auto kollidiert mit Baum - zwei Menschen schwer verletzt

Auto kollidiert mit Baum - zwei Menschen schwer verletzt

„Keiner muss Kuchen backen“

„Keiner muss Kuchen backen“

Die Favoritin erzielt den Spitzenpreis

Die Favoritin erzielt den Spitzenpreis

Zeugnis mit Aussicht

Zeugnis mit Aussicht

Kommentare