Schwere Kollision im Bremer Kreuz: Drei Verletzte

Achim - Drei Menschen wurden am Montagabend bei einem Autounfall auf der A27 im Bremer Kreuz zum Teil schwer verletzt. Beim Fahrspurwechsel kam es zur Kollision zweier Autos.

Ein 41-jähriger Fahrer wechselte in Höhe des Bremer Kreuzes die Spur in Richtung Cuxhaven. Dabei kollidierte er seitlich mit dem Auto eines 43-jährigen Autofahrers. Die Wagen prallten in die Schutzplanken. Der 41-Jährige sowie seine 29-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt, der 43-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Wie es zur der Kollision kam, ist bislang unklar. Die Polizei nimmt Zeugen-Hinweise unter Telefon 04202/945990 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

DGH Sagehorn: Tauziehen zwischen Villa Rotstein und Schützenplatz

DGH Sagehorn: Tauziehen zwischen Villa Rotstein und Schützenplatz

Junge Naturschützer in Aktion

Junge Naturschützer in Aktion

Verden schließt große Lücke am Deich

Verden schließt große Lücke am Deich

Drei L wichtig gegen Kriminelle: Licht, Leute und Lärm

Drei L wichtig gegen Kriminelle: Licht, Leute und Lärm

Kommentare