Maßnahmen an Dörverdener Schulen

Schöner, sicherer und schimmelfrei

Hier fehlt noch ein schicker Anstrich, ansonsten ist der Eingangsbereich der Grundschule so gut wie fertig.

Dörverden - (rei) · Noch genießen die Dörverdener Schüler ihre Ferien. Wenn der Alltag sie nächste Woche wieder hat, werden sie an ihren Schulen kleine und größere Veränderungen feststellen. Denn während der Ferien wurde sowohl an der Grundschule als auch im Schulzentrum kräftig gewerkelt. Sanierungsmaßnahmen, die im vergangenen Jahr begonnen wurden, konnten abgeschlossen werden.

Die Baumaßnahmen, die 358 000 Euro kosteten und zum allergrößten Teil mit Pauschal-Mitteln aus dem Konjunkturpaket II finanziert wurden (die Gemeinde zahlte einen Eigenanteil von rund 41 000 Euro), dienen der Energieeinsparung und wurden von Fachfirmen aus der Region, gemeinsam mit dem Baubetriebshof durchgeführt. Die Profis leisteten zum Beispiel Elektro-, Fliesen-, Heizung-, Bodenbelag-, Dämmungs- und Sanitärarbeiten. Begonnen wurde bereits im vergangenen Jahr mit verschiedenen baulichen Veränderungen, auch in der Grundschule Westen (wir berichteten). In den Ferien konnten nun die letzten Pläne umgesetzt werden´.

Die Grundschüler werden eine große Veränderung sofort bemerken: Ihr Eingangsbereich sieht nämlich jetzt ganz anders aus. Die alte Türanlage war abgängig und vor allem aus energetischer Sicht nicht mehr haltbar: Hier wurde buchstäblich zum Fenster hinaus geheizt. Deshalb mauerten die Fachleute vor den alten Eingang einen neuen auf. Dem fehlt zwar noch der richtige Anstrich, er ist aber ansonsten soweit fertig und bereit, nächste Woche die Kinder zu empfangen. Außerdem wurden in der Grundschule die Sanitäranlagen für die Lehrer saniert: Mittlerweile gibt es sogar eine Herrentoilette.

Am Schulzentrum konnten in den Ferien, wie auch an der Grundschule, die energetischen Dachsanierungsmaßnahmen abgeschlossen werden. Außerdem sanierte eine Fachfirma die Außenwand des Raumes, in dem sich Schimmel gebildet hatte, und reinigte den Innenbereich gründlich. Nun kann auch hier wieder bedenkenlos unterrichtet werden.

Weitere 120  000 Euro, ebenfalls zum größten Teil Fördermittel, wurden zur Verbesserung der Infrastruktur der Schulen aufgewendet. Die Grundschulen Westen und Dörverden wurden ausgestattet mit W-Lan, Lerninseln mit Computern, mobiler Hardware sowie interaktiven White-Boards. Dem Schulzentrum steht nach den Ferien außerdem ein neues Kommunikationsportal für Schüler und Lehrer zur Verfügung.

Nicht aus Fördergeldern, sondern allein von der Gemeinde Dörverden finanziert, wurde eine neue Brandschutzdecke im Erdgeschoss des Schulzentrums im Bereich der Flure angebracht. Insgesamt 500 Quadratmeter Decke wurden hier ersetzt. In diesem Zusammenhang wurden in dem Bereich auch die Deckenlampen sowie die Rettunsgswege-Zeichen erneuert. Kostenpunkt: Rund 41 000 Euro. Diese Sicherheitsmaßnahmen waren aus Brandschutzgründen dringend notwendig.

Ein echtes Highlight werden für die Schüler sicherlich die komplett sanierten Fachräume Chemie und Physik sein. Auch hier ist jetzt technisch alles auf dem neuesten Stand.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Frühschoppen und Luftgitarrenwettbewerb im Remmerzelt

Frühschoppen und Luftgitarrenwettbewerb im Remmerzelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival - Teil 2

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival - Teil 2

Kreisschützenfest in Nordkampen

Kreisschützenfest in Nordkampen

Meistgelesene Artikel

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Großbrand vernichtet Rinderstall: Tiere sterben qualvoll in den Flammen

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Auto prallt frontal gegen Baum: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Pegelstände der Wümme so niedrig wie nie

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Otterstedter Dorfladen: Projekt zur Finanzierung ganz nah am Ziel

Kommentare