Polizei sucht Zeugen

Unbekannter überfällt Bäckerei in Verden

Verden - Ein unbekannter Täter hat am Freitagnachmittag die Bäckerei eines Supermarktes an der Artilleriestraße in Verden überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Flüchtigen.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Mann die Filiale gegen 17.40 Uhr und zeigte dem Angestellten vermutlich das Griffstück einer Waffe, die der Täter jedoch weder hervorzog noch auf das Opfer richtete. Dabei forderte er die Herausgabe der Einnahmen. Der Angestellte, der bei dem Überfall unverletzt blieb, kam der Forderung nach und überreichte das Bargeld. Mit der Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. 

Bei dem Räuber soll es sich um einen bis zu 30 Jahre alten und schlanken Mann mit hellblondem Bart gehandelt haben. Er hatte einen osteuropäischen Akzent. Bei der Tat trug er eine dunkelblaue Jacke mit Kapuze und eine schwarze Hose. Hinweise nimmt die Polizei Verden unter der Telefonnummer 04231/8060 entgegen.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Katzen im Tierheim Verden: Pechschwarz und putzmunter

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Zielvereinbarung zwischen Rat und Bürgermeister unterzeichnet

Brockmann wird wieder Bürgermeister-Kandidat

Brockmann wird wieder Bürgermeister-Kandidat

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Kommentare