Von Thedinghausen nach Leeste

Pingelheini startet in die Saison

DER PINGELHEINI

Thedinghausen -  Mit dem Feiertag am 1. Mai startet die Museumsbahn „Pingelheini“ wieder die Sommersaison. Wegen einer Baustelle an der Strecke können die Züge vorerst jedoch nur auf der Teilstrecke Thedinghausen – Leeste verkehren.

Hinter Leeste ist die Strecke gesperrt. „Der Grund dafür sind Bauarbeiten an einer Brücke bei Stuhrbaum“, erklärt Pingelheini-Vorstandssprecher Gordon Doyen. Deswegen wird die Museumsbahn zum Saisonstart auch nur zwischen dem Bahnhof Thedinghausen und Leeste fahren können und dabei in Riede, Sudweyhe und Kirchweyhe-Ort halten. Die Bahnhöfe Erichshof, Brinkum, Stuhr, Moordeich und Bremen-Kirchhuchting können nicht angefahren werden.

In Thedinghausen fährt der Zug um 11 Uhr, 13 Uhr und um 15.30 Uhr ab, jeweils zehn Minuten später ab Riede. Die Fahrtzeit bis Leeste beträgt 45 Minuten, von dort aus fahren Züge nach Thedinghausen um 10 Uhr, 12 Uhr und um 14 Uhr.

Die Bauarbeiten an der Bremen – Thedinghauser Eisenbahn bei Stuhrbaum werden, so Gordon Doyen, voraussichtlich noch den ganzen Mai über andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Wie viel Hightech in neuen Lenkrädern steckt

Dem Herrn in Israel auf der Spur

Dem Herrn in Israel auf der Spur

Über Land durch Afrika im Geländewagen

Über Land durch Afrika im Geländewagen

Abrissarbeiten auf dem Gelände des Sudweyher Gutshofs

Abrissarbeiten auf dem Gelände des Sudweyher Gutshofs

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Landwirte beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Landwirte beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kommentare