Ehmken Hoff mit 205 Mitgliedern

Perspektiven sehen gut aus

Dörverden - In einer gemeinsamen Sitzung bilanzierten die Vorstände des Ehmken Hoff-Vereins und der H.F. Wiebe-Stiftung den derzeitigen Stand der Entwicklung ihrer Vorhaben. „Die Perspektiven sehen gut aus“, so die Vorsitzenden Ulrich Haar und Rainer Herbst.

Der Verein Ehmken Hoff zählt mittlerweile 205 Mitglieder. Die positive Entwicklung hält an. Immer mehr Menschen empfinden es als sinnvoll und nötig, durch ihren Beitritt positive Entwicklungen für Dörverden zu fördern. Diese Tendenz will der Verein im Frühjahr durch eine Werbeaktion unterstützen.

Die neuen Flügel der Windmühle sollen sich nach Möglichkeit bis zum Mühlentag am Pfingstmontag wieder drehen. Der Verein bemüht sich zurzeit, letzte Probleme auszuräumen und den Termin zu halten.

Die Errichtung der ersten Gebäude des Ehmken Hoff-Kulturgutes, nämlich Kochs Hoff und Wirtschaftsgebäude, soll nach der Winterpause beginnen und noch in diesem Jahr nahezu zum Abschluss kommen. Auch die Errichtung des Gebäudes „Ehmken Hoff“ soll noch in diesem Jahr beginnen. Über die Modalitäten der Errichtung beider historischen Hof-Gebäude, insbesondere einen möglichst guten Einklang zwischen Denkmalschutzauflagen und Nutzungsanliegen wurden klärende Gespräche mit dem Architekten geführt.

Eine Serie von geplanten Kultur-Veranstaltungen findet in diesem Jahr noch in anderen Häusern statt, zum Beispiel eine Lesung mit der Schriftstellerin Karin Gloger aus Laatzen „Heitere Familien-Geschichten“, Veranstaltung am 8. März, um 19 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus, des Weiteren ein plattdeutscher Nachmittag am 22. April, um 15 Uhr, im Restaurant Pfeffermühle. Mit Freude wurde auch festgestellt, wie aktiv einige Aktionsgruppen inzwischen tätig sind.

Die Frühjahrsmitgliederversammlung des Vereins Ehmken Hoff findet am Montag, 1. März, um 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus statt, und wird in einer Vorstandssitzung am 4. Februar vorbereitet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Hoch auf den Kirchturm! Pastor Christian Kopp klettert Syker Christuskirche hinauf

Nikolausmarkt in Rotenburg

Nikolausmarkt in Rotenburg

Adventsmarkt in Brinkum

Adventsmarkt in Brinkum

Meistgelesene Artikel

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Verschickungskinder: Die Hölle im Kurheim

Verschickungskinder: Die Hölle im Kurheim

Frau läuft zu Fuß an der A27 entlang – Polizei greift verwirrte Bremerin auf

Frau läuft zu Fuß an der A27 entlang – Polizei greift verwirrte Bremerin auf

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Kommentare