Präsentkorb und Freifahrt zum Rathaus

Yvonne Schröder Bürgerbus-Fahrgast Nummer 5.000 in Oyten

Bodo Becker und Irene Windhorst, beide im Vorstand des Oytener Bürgerbusvereins, beglückwünschten Yvonne Schröder (Mitte) als Bürgerbus-Fahrgast Nummer 5.000.

Oyten - Als Glückstag erwies sich Freitag, der 13., für Yvonne Schröder aus dem Sonnenblumenweg in Bassen. Als sie um 11.19 Uhr auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle im Oytener Rathaus in den Bürgerbus einstieg, war sie völlig überrascht über den besonderen Empfang: Bodo Becker und Irene Windhorst, beide im Vorstand des Oytener Bürgerbusvereins aktiv, beglückwünschten Yvonne Schröder als Bürgerbus-Fahrgast No. 5000 an Bord und überreichten ihr zusammen mit Dittmar Schmidt, der zu diesem Zeitpunkt Fahrdienst hatte, einen Präsentkorb.

Yvonne Schröder fährt die Strecke von Bassen nach Oyten regelmäßig. Sie würde sich nur wünschen, so erzählte sie, dass der Bürgerbus noch häufiger fahren könnte. Sie findet es „super“, dass auch Oyten seit dem vergangenen September einen Bürgerbus hat, und nutzt ihn gern. Alle Fahrer seien sehr freundlich und hilfsbereit, betonte sie. Als 5.000. Fahrgast des jungen Vereins so nett empfangen und beschenkt zu werden, freute Yvonne Schröder sehr – zumal es auch noch eine Freifahrt zum Rathaus nach Oyten gab.

Mehr zum Thema:

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

„Totgespritzt, dichtgekleistert und letztes Tier geschreddert“

„Totgespritzt, dichtgekleistert und letztes Tier geschreddert“

Kommentare