„Wasser marsch“ in der Mensa des Schulzentrums

„Wasser marsch“ in der Mensa des Schulzentrums

+
„Wasser marsch“ in der Mensa des Schulzentrums

Der Schulverein und der Mensarat im Schulzentrum Oyten haben gemeinsam mit der Gemeinde einen Wasserspender für die Schulmensa beschafft. Bei der Einweihung konnte kürzlich Bürgermeister Manfred Cordes zusammen mit Schülern, Eltern und Lehrkräften das Wasser – wahlweise „Still“ oder „Soda“ – kosten.

„Lecker!“ – da waren sich alle einig. Der leistungsstarke Wasserspender im Edelstahlkleid ist nicht nur in der Mittagszeit zugänglich – Schüler und Lehrkräfte können sich auch in Pausen und Freistunden mit gesundem Trinkwasser versorgen. Gezapft wird übrigens in Gläser, nicht in Wegwerfbecher. Begleitet wurde die Einweihung von einem Referat der Ernährungsberaterin Tomma Günter. Anwesende Eltern und Schüler konnten wertvolle Tipps für einen guten Start in den Tag und eine gute Pausenverpflegung mitnehmen. Finanziert wurde der Wasserspender aus Spenden von Eltern und Lehrkräften (900 Euro) und von Firmen (650 Euro) sowie vom Schulförderverein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Manchmal kitzelt's auch im Oyter See

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Auto überschlägt sich auf der A27 bei Verden

Kommentare