Verbraucherzentrale verleiht erneute Auszeichnung an IGS Oyten

Lecker-gesund zum zweiten Stern

Vertreterinnen von Verbraucherzentrale und Ministerium gratulierten in Hannover der Delegation der IGS Oyten: (von rechts) Elias Hagemeister, Frau Wendorff, Meret Büssenschütt, Herr Meyer und Niklas van den Berg.
+
Vertreterinnen von Verbraucherzentrale und Ministerium gratulierten in Hannover der Delegation der IGS Oyten: (von rechts) Elias Hagemeister, Frau Wendorff, Meret Büssenschütt, Herr Meyer und Niklas van den Berg.

Oyten / Hannover - Grund zur Freude bei 15 niedersächsischen Schulen: Ihr Einsatz für ein verbessertes Schulessen wurde kürzlich mit einer Sterne-Auszeichnung gewürdigt. Bereits zum zweiten Mal unter den ausgezeichneten Schulen: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Oyten, deren Mensakonzept nun mit dem zweiten Stern belohnt wurde.

Als Teilnehmer der Maßnahme „Schule auf EssKurs“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen hatten sich die prämierten Schulen die Optimierung der Verpflegungssituation in ihren Mensen und Schulrestaurants seit Schuljahresbeginn 2014 auf die Fahnen geschrieben. Bei der Abschlussveranstaltung in Hannover gab es viel Beifall für die beteiligten Schulen.

Die IGS Oyten war eine von vier Schulen, die sich bereits ihren zweiten Stern erarbeitet haben. Zu den ersten Gratulanten gehörte Petra Kristandt, Geschäftsführerin der Verbraucherzentrale Niedersachsen, die sich über so viel Engagement freute. Angepasst an die individuellen Bedingungen vor Ort war die Maßnahmenpalette der Schulen breit gefächert. Annette Liebner vom Ernährungsteam der Verbraucherzentrale unterstrich das engagierte Vorgehen der IGS Oyten: Die Schule habe mit Beginn des neuen Schuljahres das Angebot im Schulcafé ganz neu aufgestellt. So werde mit Hilfe vieler Eltern und Schüler eine attraktive, schülergerechte und vielseitige Pausenverpflegung angeboten. Weiterhin sei ein Kräutergarten angelegt worden, dessen Ernte in der Schulmensa Verwendung finde. Und als drittes wichtiges Ziel habe mit Hilfe des Fördervereins ein Wasserspender aufgestellt werden können.

Der Prozess geht weiter: Für die nächste Runde stehen frische Desserts als Teil der Mittagsverpflegung sowie die Einführung einer Müslibar als Zwischenverpflegung im Mittelpunkt. Damit will sich die IGS Oyten im neuen Schuljahr ihren dritten Stern verdienen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot

„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot

„Heißeste Kassiererin aller Zeiten“ – Männer bekommen Aldi-Verbot
Corona-Bonus, Kinderzuschlag, Mindestlohn: Das ändert sich 2022 beim Geld

Corona-Bonus, Kinderzuschlag, Mindestlohn: Das ändert sich 2022 beim Geld

Corona-Bonus, Kinderzuschlag, Mindestlohn: Das ändert sich 2022 beim Geld
Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen

Neue Corona-Verordnung: Das ändert sich wohl in Niedersachsen
Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Corona-Regeln im Supermarkt: Was im Dezember bei Aldi, Lidl, Edeka und Rewe gilt

Kommentare