Südafrikanisches Ehepaar baut Hannoveraner-Gestüt auf 40 Hektar Fläche / Mehrere Millionen Euro investiert

Großzügiger Zuchthof entsteht in Klein Hollen

+
Für den Zuchtbetrieb ist Melanie von Enzberg rund um die Uhr auf Rufbereitschaft. Eine Pflicht, der die junge Frau gerne nachgeht: „Mein Beruf ist sehr erfüllend“, sagt die Agrarwirtschafterin.

Bassen - Von Bernd Hägermann. „Als Kind“, sagt Melanie von Enzberg, „wollte ich Tierärztin werden.“ Als junge Erwachsene nahm sie einen anderen Weg. Nämlich den von ihrer Heimatstadt Düsseldorf nach Göttingen zum Studium der Agrarwirtschaft. Seit März ist Melanie von Enzberg Zuchtleiterin auf dem Zuchthof Hollen an der Moorstraße 45, der zwar seinen Zuchtbetrieb schon aufgenommen hat – die Zuchtsaison dauert von Januar bis August –, aber als baulicher Gesamtkomplex noch unfertig ist.

Zur offiziellen Eröffnung im Sommer des kommenden Jahres soll ein „Tag der offenen Tür“ der Öffentlichkeit Gelegenheit geben, den kompletten Zuchthof Hollen genauer in Augenschein zu nehmen.

Bis dahin ist noch viel Arbeit: „Unseren direkten Nachbarn haben wir uns natürlich schon bekannt gemacht“, sagt Melanie von Enzberg, die als Zuchtleiterin keinen Acht-Stunden-Job hat, sondern ständig rufbereit sein muss: „Wir haben ein Alarmsystem, damit wir auch nachts sofort zur Stelle sind, wenn zum Beispiel ein Fohlen geboren wird.“ Dann wird aus von Enzberg eine Geburtshelferin und Erstversorgerin.

Melanie von Enzberg war schon als Mädchen vom Pferdebazillus infiziert. Allerdings hatte das Bazillus leichtes Spiel: „Ich stamme aus einer Familie mit vielen Reitsportlern.“ Natürlich war es als Jugendliche auch ihr Traum gewesen, für die deutsche Equipe in großen Nationenpreisen zu reiten, doch ist sie mit dem eingeschlagenen beruflichen Weg mehr als zufrieden: „Mein Beruf ist sehr erfüllend“, sagt von Enzberg, die aber nicht verhehlt, dass es im beruflichen Alltag durchaus Situationen geben kann, in denen die Verbindung zwischen ihrer Tierliebe und den wirtschaftlichen Erwägungen eines Zuchtbetriebes nur aus einem schmalen Grat besteht.

Der verantwortliche Verwalter des Betriebes ist Günther Friemel. Der ausgewiesene Pferdeexperte ist auch als aktiver Reiter sehr bekannt. Mit der Leitung des Gestüts hat Friemel eine neue berufliche Herausforderung angenommen.

Die Investoren des Zuchthofes Hollen kommen aus Südafrika. Das Ehepaar Ian und Vanessa Callender lebt – auf dem afrikanischen Kontinent wird auch im Auto in anderen räumlichen Dimensionen gedacht – in vierstündiger Entfernung von Johannesburg. Laut Melanie von Enzberg verdient Callender sein Geld größtenteils mit dem Anbau und dem Verkauf von Kartoffeln. Außerdem besitzt er im Land am Kap schon ein eigenes Gestüt.

Seit einigen Jahren waren Ian und Vanessa Callender zwischen „Münster und Neumünster“ auf der Suche nach einer Fläche gewesen, die für die Zucht von Pferden, in der Hauptsache Hannoveraner, taugt. In Hollen wurde sie gefunden. Das Grundstück, auf dem früher ein Hof stand, hat genügend Fläche für aktuelle Bauprojekte, zu denen eine großzügig bemessene Reithalle und ein Boxen-Trakt gehören. Derzeit im Bau befinden sich noch eine Bewegungshalle mit Strohlager sowie ein Betriebsleiterhaus mit Unterkünften für Gäste.

Mittelfristig soll auf der angrenzenden Grundstücksfläche noch eine zweite Reithalle entstehen. In einem ersten Bauabschnitt waren zwei Ställe für die Aufzucht gebaut worden. Dort sind bereits die ersten Stuten mit ihrem Nachwuchs eingezogen.

Der landwirtschaftliche Zucht-, Aufzucht-, Ausbildungs- und Vermarktungsbetrieb mit 40 Hektar Grünfläche – ein Projekt mit einem Finanzvolumen von mehreren Millionen Euro – liegt verkehrsmäßig günstig nahe am Bremer Kreuz und mitten in „der Hochburg der Hannoveraner-Zucht“.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Drogen im Auto und der Wohnung

Drogen im Auto und der Wohnung

Kommentare