Suche nach Kanufahrer auf der Wümme bei Oyten

Suche nach Kanufahrer auf der Wümme bei Oyten

In der Nähe von Oyten wurde am Samstagabend nach einem Kanufahrer gesucht. Er war auf der Wümme über Bord gegangen. Seine zwei Begleiter alarmierten die Rettungskräfte. Etwa 1,5 Stunden suchten Feuerwehr, DLRG, Rettungsdienst und Polizei nach dem Mann. Dann wurde er wohlauf mehrere Kilometer flussabwärts gefunden.Ein Beitrag von Kai Moorschlatt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Tag 2 für Werder auf Mallorca: Ein Schreckmoment, ein Käpt'n und Raketen-Tore

Unsere DeichStuben-Reporter Janosch Lenhart und Carsten Sander fassen für euch Tag 2 vom Werder-Trainingslager auf Mallorca zusammen. Bei der …
Tag 2 für Werder auf Mallorca: Ein Schreckmoment, ein Käpt'n und Raketen-Tore
Video

Weiße Weihnachten in Niedersachsen - nur im Harz

Weiße Weihnachten wird es in Niedersachsen nicht geben. Das stimmt nicht ganz. Auf dem Brocken hat am Tag vor Heiligabend der Schneefall eingesetzt. …
Weiße Weihnachten in Niedersachsen - nur im Harz
Video

Wohnhaus in Ochtmannien brennt

Wohnhaus in Ochtmannien (Landkreis Diepholz) brennt. Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort
Wohnhaus in Ochtmannien brennt
Video

Werder-Coach verletzt - Baumann: „Florian hat richtig Schmerzen“

Der Cheftrainer des SV Werder Bremen ist am Fuß verletzt und musste bei der Pressekonferenz vor der Partie gegen Fortuna Düsseldorf zu Hause bleiben. …
Werder-Coach verletzt - Baumann: „Florian hat richtig Schmerzen“

Meistgelesene Artikel

Hirsch verendet in Weidezaun bei Dörverden: Nabu weist auf Aktion hin

Hirsch verendet in Weidezaun bei Dörverden: Nabu weist auf Aktion hin

Mit dem „Timmobil“ auf Wahlkampftour

Mit dem „Timmobil“ auf Wahlkampftour

54,84 Tonnen Papier gesammelt

54,84 Tonnen Papier gesammelt

Spaß am Lesen fördern – Rotary Club überreicht Bücher an Schüler der Nicolaischule

Spaß am Lesen fördern – Rotary Club überreicht Bücher an Schüler der Nicolaischule

Kommentare