Mehr als 10.000 Euro Schaden

Schüler sollen Schulzentrum in Oyten verwüstet haben

Oyten - Einen Schaden von mehr als 10.000 Euro sollen zwei Schüler im Schulzentrum an der Pestalozzistraße in der Nacht zu Montag verursacht haben.

Nach Angaben der Polizei sollen die beiden Jugendlichen im Laufe der Nacht in das Schulgebäude eingebrochen sein, um hier zwei Feuerlöscher zu entleeren und Farbe an die Wände zu schmieren. Des Weiteren wurden ein Monitor sowie Geschirr zerstört. Das Polizeikommissariat Achim und die Polizeistation Oyten haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

GNTM-Finale: Heidi würgt ab, Toni gewinnt, Tom strahlt

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Nordkorea nach Trump-Absage weiter zu Gipfel bereit

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Bomben-Einsatz: Rückkehr ins Altersheim und Aufräumarbeiten

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Meistgelesene Artikel

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Blockade vorbei – auf Lieken-Gelände kann es vorangehen

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A27

Feuer im Verdener Stadtwald

Feuer im Verdener Stadtwald

Kreisel am Achimer Freibad erhält Geradeausspur

Kreisel am Achimer Freibad erhält Geradeausspur

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.