Sagehorner Grundschüler laufen 891 Kilometer für syrische Flüchtlingskinder

Sagehorner Grundschüler laufen 891 Kilometer für syrische Flüchtlingskinder

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Alle Achtung: Nachdem sie gestern Morgen die Disziplinen der Bundesjugendspiele absolviert hatten, gingen die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Sagehorn noch auf der Tartanbahn an den Start für einen „Run for Help“ zugunsten der „Kindernothilfe“. Zuvor hatten bereits die Erst- und Zweitklässler ihre Runden auf dem Sportplatz an der Pestalozzistraße gedreht, um Geld für das Projekt der „Kindernothilfe“ zu erlaufen, das syrische Flüchtlingskinder im Libanon unterstützt.

Im Vorfeld des „Run for Help“ hatten sich die Kinder im Familien- und Bekanntenkreis Sponsoren gesucht, die jede geschaffte 400-Meter-Runde mit einem Betrag honorierten – die Spanne reichte von 50 Cent bis 5 Euro pro Runde. Entsprechend groß waren Ehrgeiz und Motivation der Kinder, möglichst viele Runden zu laufen – denn das im Unterricht besprochene Schicksal von Flüchtlingskindern hatte die Grundschüler bewegt, und groß waren Wunsch und Wille zu helfen. Aufgrund der heißen Temperaturen setzte das Organisationsteam um Sportfachlehrerin Nikola Schulz dem Ehrgeiz der rund 220 Kinder aber Grenzen: Höchstens 12 Runden waren erlaubt, also maximal 4800 Meter. Und die schafften ganz viele Kinder locker. Zumal die helfenden Mütter, die nach jeder absolvierten Runde die Laufkarten abstempelten, nicht nur ermutigende Worte mit auf den weiteren Weg gaben, sondern auch die fälligen Trinkpausen anmahnten. Das Mineralwasser für ihren schweißtreibenden Vormittag spendierte den Kindern der Schulverein „För use Lüttjen“. Am Ende standen 2229 gelaufene Runden zu Buche – insgesamt 891 von Kindern für Kinder gelaufene Kilometer. „Das ist ungefähr die Strecke bis nach München“, so Nikola Schulz stolz. Mit Spannung wird jetzt die genaue Höhe der Sponsorengelder erwartet – auf jeden Fall eine stattliche Spendensumme.

pee / Fotos: Holthusen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare