Rassegeflügelzuchtverein Oyten verzeichnet Mitgliederzuwachs / Viele Titel

„Es geht wieder aufwärts“

+
Helmut Cordes ehrte Lüer Oetjen, Hartmut Cordes und Hermann Fehsenfeld (v.li.).

Oyten - Zahlreiche Titel errangen Aktive des Rassegeflügelzuchtvereins Oyten im vergangenen Jahr. Unter anderem wurde Hartmut Cordes mit seinen Araucanern wildfarbig Deutscher Meister und Heinrich Cordes holte sich den Titel des Norddeutschen Meisters mit Zwerg-Araucanern. Das berichtete Vorsitzender Helmut Cordes am Freitagabend in der Jahreshauptversammlung der Rassegeflügelzüchter in der Mühlentor-Halle.

Der zuletzt negative Trend bei der Mitgliederentwicklung und den Vereinsaktivitäten scheint gestoppt: „Es geht wieder aufwärts“, berichtete Cordes von mehr Ein- als Austritten sowie von höherer Beteiligung der nun 108 Mitglieder. „Unser Vereinshighlight war wieder mal unsere Ausstellung, bei der wir einen Zuwachs an Ausstellern, ausgestellten Tieren und Besuchern verzeichneten“, freute sich Cordes. 18 Jugendliche gehören der Jugendabteilung des Vereins an. „Mehr Jugendliche interessieren sich wieder für Tierzucht und -haltung. Wir hoffen, dass dieser positive Trend anhält“, so Cordes. Kassenwart Thomas Mietz berichtete den Mitgliedern dann von einer soliden Kassenlage.

Geehrt wurde in der Versammlung Lüer Oetjen für 25-jährige Vereinstreue.

Dann gab der Verein seine Vereinsmeister bekannt. Den Vereinsmeistertitel errang Hartmut Cordes mit Araucanern wildfarbig vor Hermann Fehsenfeld mit Zwergenten. Den Vereinspokal für die sechs besten Wassergeflügeltiere erhielt Thomas Böse für seine Zwergenten, den Pokal für die sechs besten Hühner Hartmut Cordes mit Araucanern, den Pokal für die sechs besten Zwerghühner Helmut Cordes mit Deutschen Zwerglachshühnern und den Pokal für die sechs besten Tauben Herbert Friese mit seinen Deutschen Schautauben.

Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder Helmut Cordes als Vorsitzenden und Anja Cordes als Schriftführerin im Amt, ebenso den zweiten Ausstellungsleiter Hermann Fehsenfeld und den zweiten Gerätewart Lüer Oetjen.

In seinem Ausblick kündigte der Vorsitzende für Mai die Kükenschau an und für den 13. August den Landesverbandsjugendtag des Landesverbandes Bremen auf dem Hof Fehsenfeld in Embsen.

woe

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare