Rassegeflügelzuchtverein Oyten verzeichnet Mitgliederzuwachs / Viele Titel

„Es geht wieder aufwärts“

+
Helmut Cordes ehrte Lüer Oetjen, Hartmut Cordes und Hermann Fehsenfeld (v.li.).

Oyten - Zahlreiche Titel errangen Aktive des Rassegeflügelzuchtvereins Oyten im vergangenen Jahr. Unter anderem wurde Hartmut Cordes mit seinen Araucanern wildfarbig Deutscher Meister und Heinrich Cordes holte sich den Titel des Norddeutschen Meisters mit Zwerg-Araucanern. Das berichtete Vorsitzender Helmut Cordes am Freitagabend in der Jahreshauptversammlung der Rassegeflügelzüchter in der Mühlentor-Halle.

Der zuletzt negative Trend bei der Mitgliederentwicklung und den Vereinsaktivitäten scheint gestoppt: „Es geht wieder aufwärts“, berichtete Cordes von mehr Ein- als Austritten sowie von höherer Beteiligung der nun 108 Mitglieder. „Unser Vereinshighlight war wieder mal unsere Ausstellung, bei der wir einen Zuwachs an Ausstellern, ausgestellten Tieren und Besuchern verzeichneten“, freute sich Cordes. 18 Jugendliche gehören der Jugendabteilung des Vereins an. „Mehr Jugendliche interessieren sich wieder für Tierzucht und -haltung. Wir hoffen, dass dieser positive Trend anhält“, so Cordes. Kassenwart Thomas Mietz berichtete den Mitgliedern dann von einer soliden Kassenlage.

Geehrt wurde in der Versammlung Lüer Oetjen für 25-jährige Vereinstreue.

Dann gab der Verein seine Vereinsmeister bekannt. Den Vereinsmeistertitel errang Hartmut Cordes mit Araucanern wildfarbig vor Hermann Fehsenfeld mit Zwergenten. Den Vereinspokal für die sechs besten Wassergeflügeltiere erhielt Thomas Böse für seine Zwergenten, den Pokal für die sechs besten Hühner Hartmut Cordes mit Araucanern, den Pokal für die sechs besten Zwerghühner Helmut Cordes mit Deutschen Zwerglachshühnern und den Pokal für die sechs besten Tauben Herbert Friese mit seinen Deutschen Schautauben.

Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder Helmut Cordes als Vorsitzenden und Anja Cordes als Schriftführerin im Amt, ebenso den zweiten Ausstellungsleiter Hermann Fehsenfeld und den zweiten Gerätewart Lüer Oetjen.

In seinem Ausblick kündigte der Vorsitzende für Mai die Kükenschau an und für den 13. August den Landesverbandsjugendtag des Landesverbandes Bremen auf dem Hof Fehsenfeld in Embsen.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Meistgelesene Artikel

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Achimer Haushalt trotz Bedenken für 2017 und 2018 genehmigt

Achimer Haushalt trotz Bedenken für 2017 und 2018 genehmigt

Kommentare