Strecke stundenlang gesperrt

Person tödlich am Bahnhof verunglückt

Oyten – Ein tödlich endender Personenunfall mit einem Zug hat am Sonntagabend einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnhof Sagehorn hervorgerufen.

Die Bahnlinie zwischen Bremen und Hamburg war zwischen 20 und 23 Uhr gesperrt, teilt Polizeisprecherin Sarah Humbach auf Nachfrage mit. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen ihr zufolge nicht vor. Der Unfall hatte nicht nur die Präsenz von zahlreichen Hilfskräften zur Folge, sondern auch etliche Schaulustige angelockt.

Die Freiwillige Feuerwehr Oyten bat in den sozialen Medien, sich vom Ort des Geschehens fernzuhalten: „Bitte fahrt nicht als Schaulustige hier zur Einsatzstelle! Es ist enorm, was hier plötzlich für ein Sensationsverkehr ist. Ihr behindert und gefährdet uns! Danke für eurer Verständnis!“, war bei Facebook zu lesen.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa/picture-Alliance 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder holt drei Punkte auf Schalke

Fotostrecke: Werder holt drei Punkte auf Schalke

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Meistgelesene Artikel

Corona in Kita: Lebenshilfe-Gruppe geschlossen

Corona in Kita: Lebenshilfe-Gruppe geschlossen

Corona in Kita: Lebenshilfe-Gruppe geschlossen
650 Euro: Ist das „bezahlbares Wohnen“?

650 Euro: Ist das „bezahlbares Wohnen“?

650 Euro: Ist das „bezahlbares Wohnen“?
Klare Mehrheit reicht nicht: Ortsteilvertretungen bleiben bestehen

Klare Mehrheit reicht nicht: Ortsteilvertretungen bleiben bestehen

Klare Mehrheit reicht nicht: Ortsteilvertretungen bleiben bestehen
Nach dem Brand sucht der Hund

Nach dem Brand sucht der Hund

Nach dem Brand sucht der Hund

Kommentare