Oytens „größte Attraktion für Fußballbegeisterte“

Zum Kicken freigegeben

Freigabe des DFB-Mini-Spielfeldes
+
Bürgermeisterin Sandra Röse, Marketingleiterin Tanja Lehmann von Borchers Fine Food, Regionaldirektor Thomas Baeslack von der Kreissparkasse Verden, Heiko Steinhauer, Leiter des Bauhofs der Gemeinde Oyten, und Günter Klann, Vorsitzender des TV Oyten, bei der offiziellen Freigabe des sanierten Mini-Fußballfeldes.

Oyten. Eines der 1000 Mini-Spielfelder, die der Deutsche Fußballbund (DFB) nach der Heim-WM 2006 für den Freizeitkick in Fußballdeutschland spendierte, bekam damals Oyten ab. Seitdem gilt der kleine Kunstrasenplatz mit Banden und integrierten Toren, der seinen Platz zwischen Schulzentrum und Skateranlage an der Pestalozzistraße fand, als die meistfrequentierte Sportfläche in der Gemeinde.

Und so sah das Spielfeld nach 15 Jahren dann auch aus: Der Belag blankgespielt und mit fiesen Stolperfallen, die Netze löchrig. Zuletzt war das Verletzungsrisiko nach Worten von Bauhofchef Heiko Steinhauer so hoch, dass die Gemeinde das Mini-Spielfeld vor etwa drei Monaten sicherheitshalber sperrte. Jetzt ist das Viereck mit nagelneuem Fußballkunstrasen ausgelegt – und der Platz wieder freigegeben. Auch der Untergrund musste erneuert werden, weil er durch unbefugte Nutzer, die sich über Sperrung und Zäune hinweggesetzt hatten, beschädigt worden war. Tor- und Ballfangnetze wurden zunächst geflickt, werden aber demnächst noch ausgetauscht, so Steinhauer. 13 000 Euro investiert die Gemeinde Oyten in die Runderneuerung des DFB-Mini-Spielfeldes – mit tatkräftiger Unterstützung von zwei Unternehmen: 4000 Euro gibt die Kreissparkasse Verden aus den gemeinnützigen Erträgen ihrer Sparerlotterie dazu und 1000 Euro die Feinkostfirma Borchers Fine Food aus Oyten. Die beiden großzügigen Spenden für die Spielfeldsanierung nahm Kooperationspartner TV Oyten entgegen. Ab sofort ist „die größte Attraktion für Fußballbegeisterte in Oyten“, wie Bürgermeisterin Sandra Röse den frei zugänglichen Platz bezeichnet, wieder geöffnet. Täglich von 8 bis 21 Uhr können Kicker aller Altersstufen, Freundeskreise und Familien hier wieder auf Torejagd gehen – abends sogar mit Beleuchtung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus

Strahlen-Alarm in Verden: Pinkel-Pause löst Großeinsatz aus
Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer

Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer

Achim: Ditzfeld trifft in Stichwahl auf Fischer
Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung

Burger King in Verden öffnet und sucht noch Verstärkung
Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Erdbeben in Verden: Experten haben These für heftige Erderschütterungen

Kommentare