DRK Oyten lädt zum Spenden ins Rathaus

Blut wird im Sommer knapp

Oyten - Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Oyten bietet am Freitag, 7. August, einen Blutspendetermin an. In der Zeit von 15 bis 20 Uhr können gesunde Personen ab 18 Jahren ihren Lebenssaft im Bürgerzentrum des Rathauses spenden.

„Jetzt wird‘s eng! Leider nicht nur auf den Autobahnen, auch auf allen anderen Straßen und in der Urlaubszeit, sondern auch bei der Blutversorgung der Patienten in den Krankenhäusern. Durch das erhöhte Verkehrsaufkommen passieren mehr Unfälle, was wiederum einen erhöhten Blutbedarf bedeutet“, schreibt das

180. Blutspendetermindes DRK Oyten

DRK Oyten. „Deshalb unsere ganz herzliche Bitte: Kommen Sie zu unserem Blutspendetermin, denn auch Sie können einmal in die Lage kommen, dass Sie eine Bluttransfusion benötigen, dann erwarten Sie ja auch das genügend Blut zur Verfügung steht. Ich hoffe, Sie beim 180. Blutspendetermin begrüßen zu können“, so Bereitschaftsleiter Hendrik Frank.

Die Lösung des Problems sieht der DRK-Blutspendedienst in einer noch besseren Aufklärung der Bevölkerung. Insbesondere junge Erwachsene sind dringend aufgefordert, sich ihrer Verantwortung gegenüber Kranken und Verletzten bewusst zu werden. Es werden täglich mehr als 3000 Spender in Niedersachsen und Bremen benötigt, um den Bedarf in den Krankenhäusern zu decken. In den Sommermonaten kann sich diese Zahl stark erhöhen.

Die Spender erwartet wieder ein reichhaltiges kaltes Büfett. Die Helfer des DRK werden sie zudem auf dem Weg zur Blutentnahme betreuen. Übrigens: Seit kurzem bietet das DRK Oyten auch eine Kinderbetreuung an, damit die Eltern in Ruhe Blut spenden können.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Kommentare