In Klinik gebracht 

Mann auf Schaphuser Erntest verletzt: Polizei sucht Zeugen 

Oyten/Schaphusen - Ein 30 Jahre alter Mann ist am Dienstag auf dem Schaphuser Erntefest in der Schützenhalle am Mühlentor nach einer Körperverletzung „erheblich verletzt“ wurde. Das teilt die Polizei mit.

Bisherigen Ermittlungen zufolge trat ein unbekannter Täter dem 30-Jährigen derart heftig, dass dieser schwere Verletzungen am Bein davontrug und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden musste. Die Tat ereignete sich um kurz nach Mitternacht. Die Polizeistation Oyten bittet nun im Rahmen ihrer Ermittlungen mögliche Zeugen, sich unter Telefon 04207/1285 zu melden.

mke

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Kommentare